Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Lüdenscheid: Was für eine Ochsentour! Erlebnis Stilleking.

· 3 Bewertungen · Themenweg · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Homertturm
    / Der Homertturm
    Foto: Rolf Joachim Rutzen, Outdooractive Redaktion
  • / Ochsentour
    Foto: Rolf Joachim Rutzen, Stadt Lüdenscheid
  • / Ochsentour2
    Foto: Frank Pionteck, Märkischer Kreis
  • /
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Portalschild Ochsentour
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Schild Gerichtslinde
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Gruppe Heckrinder
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Heckrinder
    Foto: Rolf Joachim Rutzen, Stadt Lüdenscheid
m 600 550 500 450 400 350 7 6 5 4 3 2 1 km Homertturm (539 m Höhe) Homertturm (539 m Höhe) Homertturm Homertturm Gerichtslinde
Auf dem Hochplateau Stilleking grasen Heckrinder, die Feldlerche singt und der „Behaarte Ginster“ leuchtet fröhlich in Gelb. Für Klein und Groß: Natur pur im Naturschutzgebiet.
mittel
Strecke 7,8 km
2:35 h
162 hm
162 hm

Der Sauerländer Humor ist ein trockener, leiser und oftmals mehrdeutiger. „Ochsentour“ nennt der Einheimische die 7,8 km lange Wanderung im Lüdenscheider Süden, einmal rund um das Naturschutzgebiet Stilleking. Nicht nur, weil hier Auge in Auge mit den – friedlich grasenden – „Ochsen“, pardon, Heckrindern, gewandert wird, die Strecke fordert auch konditionell.

Ein konvertierter Truppenübungsplatz, seit 1994 Naturschutzgebiet, ein Habitat mit mageren Böden und niedrigem Baum- und Strauchbewuchs, das ist das Hochplateau Stilleking zwischen Homert, Stallberg und Greiberg. Hier konnten sich in den zurückliegenden drei Jahrzehnten seltene, zum Teil bedrohte Tier- und Pflanzenarten ansiedeln und vermehren, etwa die Bodenbrüter Wiesenpieper und Feldlerche.

Schautafeln am Wegesrand informieren über naturkundliche und ökologische Zusammenhänge und weisen auf Besonderheiten hin. Die mitunter recht zutraulichen Heckrinder bitte nicht füttern!

Autorentipp

Einen Abstecher zur Gerichtslinde einplanen! Im Mittelalter tagte unter dem imposanten Laubbaum einmal im Jahr das Stillekinger Lehngericht.
Profilbild von Frank Pionteck
Autor
Frank Pionteck
Aktualisierung: 09.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
531 m
Tiefster Punkt
370 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

  • Homert-Turm: errichtet 1894, erneuert 1960
  • Infotafeln: am Homert-Turm, an der Gerichtslinde und Erläuterungstafeln zur Ochsentour

Start

Lüdenscheid, Wanderparkplatz Werkshagener Straße (507 m)
Koordinaten:
DD
51.176322, 7.649250
GMS
51°10'34.8"N 7°38'57.3"E
UTM
32U 405579 5670300
w3w 
///mithalten.kluft.nächste

Ziel

Lüdenscheid, Wanderparkplatz Werkshagener Straße

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz Werkshagener Straße überqueren Sie die Straße und gehen auf dem Fußweg zum Homert-Turm, der 1894 errichtet und 2014 renoviert wurde. Von der Aussichtsgalerie können Sie einen schönen Fernblick in das Land der 1000 Berge genießen. Sie gehen den Weg rechts am Turm vorbei und folgen den Wegezeichen "Ochsenkopf". Durch den bewaldeten Hohlweg wandern Sie ca. 1 km geradeaus bis zum Hochplateau Stilleking, wo die "Ochsentour" als 4 km langer Rundweg durch das Naturschutzgebiet verläuft. Das ganze Jahr über grast hier eine Heckrinder-Herde, die den Auerochsen sehr ähnelt. Die Heckrinder sind nach ihren Züchternbenannt. Am Beginn des Rundweges wieder angekommen, geht es bergauf durch den Hohlweg zurück zum Homert-Turm und von dort hinab zum Wanderparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt: von Lüdenscheid-Sauerfeld, MVG-Wanderbuslinie 252 Meinerzhagen (nur Sonn- und Feiertage vom 01. Mai bis Ende der Herbstferien), Haltestelle "Homert"

Abfahrt: nach Lüdenscheid-Sauerfeld, MVG-Wanderbuslinie 252 Meinerzhagen, wie oben

Anfahrt

Autobahn A 45 "Lüdenscheid-Süd", von dort in Richtung Lüdenschid bis zum Kreisverkehr. Im Kreisverkehr die letzte Ausfahrt "Werkshagener Straße" nehmen. Richtung Homert zum Wanderparkplatz auf der linken Straßenseite.

Parken

Wanderparkplatz Werkshagener Straße

Koordinaten

DD
51.176322, 7.649250
GMS
51°10'34.8"N 7°38'57.3"E
UTM
32U 405579 5670300
w3w 
///mithalten.kluft.nächste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Monique Bittner
31.05.2020 · Community
Gemacht am 31.05.2020
Foto: Monique Bittner, Community
Foto: Monique Bittner, Community
Profilbild von deletedUser
deletedUser
16.03.2016 · Community
Schöne Wanderung. Man kann einen anderen Weg zurück zum Parkplatz gehen, damit man nicht das gleiche Stück doppelt läuft.
mehr zeigen
Gemacht am 16.03.2016

Fotos von anderen

Blick zur Nordhelle von der Homert

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
162 hm
Abstieg
162 hm
aussichtsreich Rundtour botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.