Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Seelenortwanderung Himmelssäulen "Douglasien"

· 2 Bewertungen · Themenweg · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristik-Gesellschaft Medebach mbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mächtige Himmelssäulen
    / Mächtige Himmelssäulen
    Foto: Andrea Hunold, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • /
    Foto: Andrea Hunold, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • /
    Foto: Andrea Hunold, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
m 800 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km Kapelle in Glindfeld Tretbecken und SGV-Hütte Glindfeld Sauerland Seelenort - Himmelssäulen Kapelle in Glindfeld Gut Glindfeld Gut Glindfeld
Schöne Waldwanderung ab der Kapelle in Glindfeld, hauptsächlich durch alten Glindfelder Baumbestand. Ziel der Wanderung sind die erfurchteinflößenden Baumriesen oder Himmelssäulen.  Der Seelenort ist über einsame Waldwege zu erreichen.
mittel
Strecke 13,1 km
4:00 h
345 hm
344 hm

Ab der Kapelle in Glindfeld Richtung Osten gehen, ein Stück an der Straße entlang und dann rechts Richtung Wald wenden.

Nach ca. 300 m erblickt man rechte Hand das alte Forsthaus. Von dort kommen wir nachher zurück. Für uns geht es geradeaus weiter auf dem Verbindungsweg Richtung Glindfeld-Winterberg. (weiße Rautenumrandung auf schwarzem Grund) über den Fluss Elkeringhause Siepen bis weiter durch den Wald der Bergweg und Höhenflug an der Weggabelung " Am Dorf" zu uns stoßen. Von hier geht es bergauf dem Bergweg / x15 / Uplandweg und Höhenflug weiter folgen bis wir unterhalb der jungen Grimme auf den K1  Weg und den Verbindungsweg Elkeringhausen -Glindfeld   ( weißes Quadrat auf schwarzem Grund) treffen. Diesen Wegezeichen folgen wir bis zur Schienenhütte. Nun sind alle Anstrenungen gemeistert und der weitere Weg führt rechts bergab auf dem Verbindungsweg Richtung Glindfeld.( weißes Quadrat auf schwarzen Grund)

Im Tal angekommen führt ein Forstweg ohne Beschilderung links zu den Himmelssäulen. Ca. 1 km gehen Sie auf dem Forstweg bis auf der linken Seite die Baumriesen erscheinen. Bitte gehen Sie den gleichen Weg wieder zurück dann am Forsthaus entlang bis Sie zurück bei der Kapelle sind.

Autorentipp

Kapelle St. Laurentius in Glindfeld (1885) - immer geöffnet zur Einkehr
Profilbild von Andrea Hegel
Autor
Andrea Hegel
Aktualisierung: 22.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
714 m
Tiefster Punkt
424 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Forstwirtschaftswege sind keine Wanderwege, daher bitte bei Forstarbeiten vorsichtig sein.

Start

Kapelle Glindfeld (424 m)
Koordinaten:
DG
51.199782, 8.661379
GMS
51°11'59.2"N 8°39'41.0"E
UTM
32U 476341 5672096
w3w 
///eltern.wohnen.entlehnte

Ziel

Kapelle Glindfeld

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise nur mit PKW möglich.

Anfahrt

Von Winterberg und Olsberg kommend über Küstelberg- Richtung Medebch fahren. Rechts in der Kurve in der Höhe Krämershagen auf Glindfeld abbiegen. Glindfeld ist sehr klein und die Kapelle ist sofort sichtbar.

Parken

An der St. Laurentius Kapelle mit Parkmöglichkeiten

Koordinaten

DG
51.199782, 8.661379
GMS
51°11'59.2"N 8°39'41.0"E
UTM
32U 476341 5672096
w3w 
///eltern.wohnen.entlehnte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Petra Gerk
03.06.2021 · Community
Foto: Petra Gerk, Community
Foto: Petra Gerk, Community
Stefanie Wagner
12.06.2020 · Community
Ein sehr ruhiger Weg durch wunderschönen dichten Wald. Wer Wert auf schöne Ausblicke legt, wird hier nur gegen Ende der Wanderstrecke einige finden. Auch wir leiben Ausblicke die weit in die Landschaft reichen. Aber da heißt es eben die kleinen Attraktionen im Kosmos Wald entdecken. Wir haben welche gefunden! Anschließend sind wir im Hofladen des Gut Glindfeld auch noch fündig geworden ;-). Den leckeren frischen, regionalen Wildspezialitäten konnten wir einfach nicht wiedestehen
mehr zeigen
Gemacht am 11.06.2020
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community
Foto: Stefanie Wagner, Community

Fotos von anderen

+ 13

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
345 hm
Abstieg
344 hm
Rundtour botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.