Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

VolmeSchatz: Acker, Hof und Vieh - vom "einfachen Landleben"

Themenweg · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fischteich am Ende bzw. Anfang des Schlechtenbachtals
    / Fischteich am Ende bzw. Anfang des Schlechtenbachtals
    Foto: Arlind Dervishi, Oben an der Volme
  • / Thementafel am Wegesrand
    Foto: Ralf Thebrath, Oben an der Volme
m 600 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km Wanderparkplatz Heesfelder Mühle Wanderparkplatz Heesfelder Mühle Heesfelder Mühle Heesfelder Mühle
Die „Gänsefüßchen“ lassen es ahnen: Das Landleben war früher vielleicht einfach im Sinne von „wenig luxuriös“, aber nicht „leicht“. Ein Themenweg zu den Grundlagen der Versorgung.
mittel
Strecke 6,8 km
1:55 h
116 hm
116 hm

Die Reise in die Vergangenheit beginnt an der Heesfelder Mühle (www.heesfelder-muehle.de), ein Landwirtschaftsprojekt des Heesfelder Mühle e.V. mit Bioladen, Café (Café Heimatliebe, www.cafeheimatliebe.de), restaurierter Dorfschule … und überhaupt gibt es hier jede Menge zu gucken: zur historischen, konventionellen Landwirtschaft wie auch zu einer zeitgemäßen, umweltbewussten ökologischen Bewirtschaftung von Feld und Wald.

Vom Naturschutzzentrum aus führt die Wanderung durch das Tal des Schlechtenbachs und später zurück durch das Steinbachtal. Entlang an vielen (ehemaligen) Bauernhäusern, an Fischteichen, Wiesen und Schonungen. Thementafeln am Wegesrand informieren anschaulich über die historische Landwirtschaft in der Volme-Region; über QR-Codes kann zusätzlicher digitaler Inhalt abgerufen werden.

Ein toller Ausflug, gerade auch mit Kindern, die die Bauernhof-Atmosphäre lieben werden. Die Umweltschutzprojekte der Heesfelder Mühle sensibilisieren für Ökologie und Ressourcenschonung.

Autorentipp

Auf dem Rückweg im Café Heimatliebe noch Kaffee und Kuchen genießen und/oder im Bioladen einkaufen! Regional, saisonal, umweltbewusst!
Profilbild von Ralf Thebrath
Autor
Ralf Thebrath
Aktualisierung: 29.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
384 m
Tiefster Punkt
275 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Erste Hilfe: Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112. Geben Sie die Rettungspunktnummer an. Rettungspunkte sind im Wald markierte Anfahrtspunkte für Rettungsfahrzeuge. Wenn der nächste Rettungspunkt nicht bekannt ist, kann Ihr Standort direkt per AML (Advanced Mobile Location) während des Notrufs abgerufen werden.

Weitere Infos und Links

Der Themenwanderweg befindet sich aktuell noch im Aufbau. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die fehlenden Markierungen.

Auf jeder (Themen-)Infotafel befindet sich ein QR-Code, über welchen Sie den Wegeverlauf und die Wegedetails abrufen können. Ausgewählte Infotafeln sind mit einem zusätzlichen QR-Code ausgestattet. Hier warten spannende, digitale Zusatzinfo darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Als Gast im Wald zeigen wir Verständnis, Respekt und richtiges Verhalten, um Nutzen, Schutz und Erholung unseres Waldes zu sichern.

Start

Heesfelder Mühle (282 m)
Koordinaten:
DG
51.211371, 7.536409
GMS
51°12'40.9"N 7°32'11.1"E
UTM
32U 397770 5674348
w3w 
///anfahren.schwärze.erfährt

Ziel

Heesfelder Mühle

Wegbeschreibung

Wir starten an dem historischen Häuserensemble der Heesfelder Mühle in Richtung Carthausen. Nach einem kurzen Stück entlang der Straße biegen wir nun ab in Richtung genannter Ortschaft. Hier sind wir nun im Schlechtenbachtal angekommen, wobei der Bachverlauf unterhalb der Wegstrecke verläuft. Wir folgem diesem Wegeverlauf bis nach Ober-Carthausen, wo der Themenwanderweg nun rechts abknickt und in den Wald hinauf führt. Wieder rechts gehalten führt der Waldweg nun oberhalb des genannten Tales entlang; hier warten dann auch verschiedene Thementafeln mit interessanten Inhalten rund um die historische Landwirtschaft auf die Wanderer. Der Weg führt nach einiger Zeit wieder hinaus aus dem Wald und folgt kurzer Hand für wenige Meter der kleinen, asphaltierten Straße. Schnell biegen wir wieder rechter Hand in den Wald ab und erreichen nun das Steinbachtal. Auch hier führt uns der Waldweg nun durch das genannten Tal, teilweise auf engeren Pfaden. Eine Thementafel hält auch hier interessante Informationen bereit, ehe der Weg nun hinuter führt und wir die Siedlung Steinbach erreichen. Von hier aus geht es nun zurück zur Heesfelder Mühle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Tour bzw. der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leider nur schwer zu erreichen

Anfahrt

Die Heesfelder Mühle ist per Pkw zu erreichen über die L868, aus Richtung Schalksmühle und aus Richtung Halver (Lüdenscheid). Von der Hauptstraße knickt dann eine kleine Zufahrtsstraße zur ausgeschilderten Heesfelder Mühle ab.

Parken

Parkplätze stehen direkt am Startpunkt an der Heesfelder Mühle zur Verfügung.

Koordinaten

DG
51.211371, 7.536409
GMS
51°12'40.9"N 7°32'11.1"E
UTM
32U 397770 5674348
w3w 
///anfahren.schwärze.erfährt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Wegeflyer für die einzelnen VolmeSchatz Wanderwege sind in den ortsansässigen Touristinfos / Bürgerbüros und in weiteren Auslagestellen in der Region erhältlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
1:55 h
Aufstieg
116 hm
Abstieg
116 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.