Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Wisserland - Alter Fürstenweg

· 1 Bewertung · Themenweg · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald - Ganz nach deiner Natur! Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldteich am Botanischen Weg
    Waldteich am Botanischen Weg
    Foto: Horst Rolland, CC BY-SA, Tourist-Information Wisserland
m 300 250 200 150 100 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung auf historischen Wegen als Bestandteil des Wegenetzes „Botanischer Weg – Kultur und Landschaft im Wisserland“ (Tour 1).
mittel
Strecke 12 km
3:25 h
261 hm
261 hm
309 hm
150 hm

Am Mittellauf der Sieg zwischen Westerwald, Siegerland und Oberbergischem Land erschließt der Alte Fürstenweg das Gebiet der ehemaligen reichsfreien Herrschaft Wildenburg und des ehemaligen Amtes Schönstein.

Die Rundwanderung folgt dabei in Teilen dem historischen Fürstenweg, welcher die Schlösser Schönstein, Crottorf (Wasserschloss) und die Wildenburg miteinander verbindet. Unterwegs gibt es interessante Infos im Rahmen des Botanischen Weges auf Info-Tafeln zu Besonderheiten in der Region (z. B. früherer Erzbergbau). Nach dem Start am Wanderparkplatz im Frankenthal (direkt an der B 62 bei Wissen) geht es vorbei am ehem. Zwangsarbeiterlager hinauf zur "Alten Poststraße", dann hinab ins idyllische Brölbachtal. Der alten Grubenbahntrasse folgend führt die Wanderung über Mühlenthal weiter bis zur Bachquerung, dann wieder hinauf auf den Höhenrücken (Alte Poststraße) mit herrlichen Aussichten über das Siegtal in den nahen Westerwald. Später geht es wieder hinab zum Wanderparkplatz.

Autorentipp

Etwa nach der Hälfte der Tour Einkehr möglich ("Zur alten Mühle", Mühlenthal 1, 57587 Birken-Honigsessen, https://zur-alten-muehle.jimdofree.com/).

Profilbild von Jochen Stentenbach (VG Wissen)
Autor
Jochen Stentenbach (VG Wissen)
Aktualisierung: 10.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
309 m
Tiefster Punkt
150 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 4,89%Schotterweg 60,93%Naturweg 24,30%Pfad 5,91%Straße 3,95%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
7,3 km
Naturweg
2,9 km
Pfad
0,7 km
Straße
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

- Trage festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Dich vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.

- Nehme ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Weitere Infos und Links

Ansprechpartner: Tourist-Information Wisserland, Tel. 02742 2686, Mail: info@wisserlandtouristik.de, oder Verbandsgemeindeverwaltung Wissen, Tel. 02742 939-0, https://wisserland.de/

Start

Frankenthal, 57537 Wissen (Wanderparkplatz) (150 m)
Koordinaten:
DD
50.777836, 7.750550
GMS
50°46'40.2"N 7°45'02.0"E
UTM
32U 411909 5625864
w3w 
///ewige.gerste.beieinander
Auf Karte anzeigen

Ziel

Frankenthal, 57537 Wissen (Wanderparkplatz)

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt am Wanderparkplatz in Wissen-Frankenthal und folgt der Markierung des Botanischen Weges. Du überquerst die B 62 und wanderst auf dem Alten Fürstenweg aufwärts, vorbei an der Ruine des ehem. Zwangsarbeiterlagers. Nach dem Naturdenkmal „3 Buchen“ überquerst Du die „Alte Poststraße“ abwärts ins idyllische Brölbachtal. Hier geht‘s parallel dem Bach folgend auf der alten Grubenbahntrasse weiter. Der Fürstenweg verlief ab hier in Richtung Wasserschloss Crottorf weiter. Du folgst aber dem Bachlauf über Mühlenthal (Einkehrmöglichkeit) bis zur Fußgängerbrücke/Furt über den Brölbach, dann wieder bergaufwärts bis zur „Alten Poststraße“. Dort, auf der Wasserscheide zwischen Sieg und Brölbach mit mehrfach schönen Fernsichten, wanderst Du wieder in Richtung Wissen. Ein kurzer Abstecher zum historischen "Bucher Kreuz" auf dem Höhenrücken lohnt (ist beschildert). Ab der großen Kreuzung im Wald verläuft die Wanderung wieder über den „Alten Fürstenweg“ hinab nach Wissen-Frankenthal. Auf der ganzen Strecke weisen im Rahmen des Botanischen Weges Info-Tafeln auf Besonderheiten hin, wie z. B. auf den früheren Bergbau in der Region.

Den kompletten „Botanischen Weg – Kultur und Landschaft im Wisserland“ findest Du hier.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nutze die Bahn (Siegstrecke Köln-Siegen) bis Wissen (Sieg). Vom RegioBahnhof folgst Du dem gelb markierten Zuweg zum Natursteig Sieg in Richtung Frankenthal bis zum dortigen Wanderparkplatz (Fußweg ca. 15 Minuten). Infos: https://www.bahn.de/

Anfahrt

Fahre nach 57537 Wissen, Frankenthal, Zufahrt bei Haus Nr. 5 (der beschilderte Wanderparkplatz befindet sich direkt an der B 62 ortsausgangs in Richtung Betzdorf, am Zugang zur Heubrücke über die Sieg).

Parken

Am Startpunkt (57537 Wissen, Frankenthal, Zufahrt bei Haus Nr. 5) stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DD
50.777836, 7.750550
GMS
50°46'40.2"N 7°45'02.0"E
UTM
32U 411909 5625864
w3w 
///ewige.gerste.beieinander
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topografische Karte 1:25.000 mit Wander- und Radwanderwegen, Blatt 3 - Nördlicher Westerwald, Verbandsgemeinden Betzdorf, Wissen und Kirchen (Sieg). Erhältlich z. B. in der Tourist-Information Wisserland, Tel. 02742 2686.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
3:25 h
Aufstieg
261 hm
Abstieg
261 hm
Höchster Punkt
309 hm
Tiefster Punkt
150 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.