Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Tourenradfahren empfohlene Tour

Eis- und Caféroute Plettenberg-Herscheid mit Oestertalsperre

· 1 Bewertung · Tourenradfahren · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Café Haltepunkt
    / Café Haltepunkt
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / MÄRCHENEIS Softeiscafé
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • /
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg, Märkischer Kreis
  • /
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg, Märkischer Kreis
  • / Haus Wiesenthal
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Oestertalsperre
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • / Flugplatz Hüinghausen
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Jagdhaus Weber
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Nordhelle
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Italienische Eisdiele Fattorel
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Konditorei Café Sirringhaus
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Bistro Café Seniorenheim
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Märkische Museumseisenbahn
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Endstation Märkische Museumseisenbahn
    Foto: Sebastian Rittner, ADFC Plettenberg
  • / Logo Eis- und Caféroute
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
m 600 500 400 300 200 30 25 20 15 10 5 km Tourist-Information der … Herscheid Modellflugplatz "an der Endert" Bahnhof … Museumseisenbahn Oestertalsperre Endstation der … Hammer
Abwechslungsreiche Rundtour durch Plettenberg und Herscheid entlang der Oestertalsperre mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten
mittel
Strecke 31,8 km
2:25 h
361 hm
361 hm

Die Rundtour beginnt im Herzen von Plettenberg in der Nähe der Fußgängerzone. Hier kann eine kleine Stärkung in den Eisdielen oder Cafés erfolgen. Danach geht es zum „Einradeln“ gemütlich längs der Else. Den ersten kleinen Anstieg erlebt man vor dem Dorf Köbbinghausen. Danach geht’s weiter Richtung Museumsbahnhof der Märkischen Museumseisenbahn. Hier ist eine kleine Pause empfohlen, an Fahrtagen kann mit der historischen Dampflok in einem der liebevoll restaurierten Wagen mitgefahren werden.

Anschließend startet nach dem Flugplatz Hüinghausen der anspruchsvollere Teil der Tour, Herscheid liegt um einige Höhenmeter höher. In Herscheid gibt es neben zahlreichen Einkehrmöglichkeiten auch ein Eisdiele und ein Café, in dem man sich stärken kann.

Am Ende von Herscheid muss ein etwas größerer Berg bezwungen werden. Der anschließende Blick entschädigt für alles. Von nun an geht die Tour fast nur noch bergab. In landschaftlich reizvoller Lage  wird die Oestertalsperre erreicht, dabei geht es ein kurzes Stück über einen nicht asphaltierten, aber gut mit Tourenrädern fahrbaren Radweg. Der Fahrradweg folgt dem Elsebach dann bis Plettenberg. In Plettenberg angekommen wartet die Stärkung in einem der zahlreichen Cafés und Eisdielen.

Die 32 km lange Rundtour ist eine sportlich ambitionierte Runde, mit Steigungen, aber mit vielen Möglichkeiten, eine Pause einzulegen. Die Tour kann gut von Tourenrädern und Mountainbikes in 2:30 bis 3 Stunden geradelt werden (keine Pausen berücksichtigt). Ideal für Pedelecs. Für Rennradfahrer ist die Tour nicht geeignet.

Autorentipp

Einkehr in Cafés und Eisdielen in Plettenberg und Herscheid, Besuch der Märkischen Museums-Eisenbahn e.V. Plettenberg-Herscheid: "Sauerländer Kleinbahn", Pause am Flugplatz Plettenberg-Hüinghausen (Rundflüge möglich), Halt an der Oestertalsperre in Plettenberg
Profilbild von Vivien Bömer
Autor
Vivien Bömer
Aktualisierung: 20.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
544 m
Tiefster Punkt
222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Café Sirringhaus
Café K16
MÄRCHENEIS Softeiscafé
Eiscafé Sagui
Stadtleben Plettenberg

Weitere Infos und Links

Tourismus Plettenberg: www.plettenberg-kultour.de/

Start

Plettenberg Zentrum (222 m)
Koordinaten:
DD
51.213073, 7.873563
GMS
51°12'47.1"N 7°52'24.8"E
UTM
32U 421321 5674122
w3w 
///weltreise.bedingen.meinen

Ziel

Plettenberg Zentrum

Wegbeschreibung

Plettenberg (Zentrum) – Köbbinghausen – Hüinghausen – Elsen – Herscheid – Oestertalsperre – Kückelheim – Oesterau - Plettenberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
51.213073, 7.873563
GMS
51°12'47.1"N 7°52'24.8"E
UTM
32U 421321 5674122
w3w 
///weltreise.bedingen.meinen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tourenräder, Mountainbikes, Pedelecs

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Mic Mic
13.08.2021 · Community
Sehr schöne, abwechslungsreiche Tour. Sie führt nur wenige Meter über Hauptstraßen. Insgesamt, trotz zahlreicher Steigungen auf der ersten Hälfte, gut zu bewältigen. Die Steigung von Herscheid nach Reblin hat es allerdings in sich und wir haben uns über elektrische Unterstützung gefreut. Neben zahlreichen Bänken an lauschigen Plätzen laden etliche Cafés in Herscheid und Plettenberg zur Rast oder Belohnung am Ende der Tour ein. Mit Pedelecs waren wir - reine Fahrzeit - etwas über zwei Stunden unterwegs. Ein Lob gebührt der Stadt Plettenberg für den vorbildlichen Ausbau ihrer Radwege durchs Stadtgebiet. Einfach toll. In Herscheid hingegen waren es genau null Meter Radweg - einfach nur peinlich. Dennoch ist die Tour, die über weite Strecken sehr gut ausgeschildert ist, sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Gemacht am 13.08.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
31,8 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
361 hm
Abstieg
361 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.