Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Tourenradfahren empfohlene Tour

Plettenberg: Burgen und Schlösser - Tour

Tourenradfahren · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Plettenberg: Burgen und Schlösser - Tour
m 500 400 300 200 40 35 30 25 20 15 10 5 km Burgruine Schwarzenberg
Die Rundtour von Plettenberg nach Attendorn und über Finnentrop zurück vereint Berge, Burgen und Schlösser mit traumhaften Landschaften. Und das alles auf 44 km, gespickt mit 780 Höhenmetern - eben typisch Sauerland!
mittel
Strecke 43,4 km
3:25 h
519 hm
519 hm

Auf der Tour sind folgende Burgen, Burgruinen und Schlösser leicht zu erreichen: Burg Schnellenberg, Schloss Ahausen, Schloss "Haus Bamenohl", Schloss Lenhausen und Burgruine Schwarzenberg.

Die 44 km lange Rundtour ist eine Strecke, die mit dem E-Bike und dem Mountainbike sehr gut zu bewältigen ist. Auch geübte Tourenradfahrende werden ihre Freude daran haben.

Für ältere Kinder ist die Tour empfehlenswert, wenn sie Berge mit Anstiegen gewohnt sind und kurze Streckenabschnitte auf der Landstraße fahren können.

 

Auf der Burgen-und Schlösser- Tour ist anfangs ein größerer Anstieg zu bewältigen, gegen Ende gibt es mehrere kleinere Berge. Es gibt viele Möglichkeiten, Pausen einzulegen. Die Tour kann in 3 bis 4 Stunden geradelt werden (zuzüglich Pausen). Für Pausen sollten 1 bis 2 Stunden zusätzlich eingeplant werden. Die Tour verläuft zu 95% auf Asphaltwegen (Radwege und kleinere Straßen), der kleine Waldwegabschnitt in der zweiten Tourhälfte ist für Tourenräder gut fahrbar. Für Rennradfahrer ist die Tour nicht geeignet.

 

Wegbeschreibung:

Die Rundtour beginnt am Büro der Plettenberger KulTour GmbH im Herzen von Plettenberg, in der Nähe der Fußgängerzone. Hier können diverse Einkehrmöglichkeiten zur Stärkung genutzt werden. Danach geht es zum „Einradeln“ direkt ins Grünetal und entlang der Grüne hoch bis nach Landemert. Beim Gasthof Käsebrink bietet sich eine kurze Pause mit Motivationsgetränk an. Frisch gestärkt geht es weiter bergauf bis zu einem Bergkamm mit einzigartigem Blick auf Landemert – hier lädt eine gemütliche Bank zur Verschnaufpause ein. Anschließend führt die Tour durch traumhafte Landschaften bis zum Dorf Hülschotten und weiter Richtung Ennest.

Am Waldanfang beginnt die lange, schöne Abfahrt nach Ennest und Attendorn. In Attendorn geht es vorbei an der Atta-Höhle, deren Tropfsteine einen Besuch wert sind. Nach Querung der Landstraße und der Bahngleise führt der Radweg ins Biggetal, vorbei an der Burg Schnellenberg, die oben am Berg liegt, dann zum Ahauser Stausee und Schloss Ahausen. Weiter geht es dann auf dem Biggeradweg bis zur Mündung der Bigge in die Lenne bei Finnentrop.

 

Am Knotenpunkt 48 befindet sich der Abzweig zu Schloss „Haus Bamenohl“ (Bamenohler Str. 19, 57413 Finnentrop-Bamenohl), das sich in Privatbesitz befindet. Gut 2 km flussaufwärts und nicht mehr auf der beschriebenen Tourroute findet man darin herrschaftliche Räume für Konferenzen und Hochzeiten.

 

Die nächste Kleinstadt Finnentrop lädt mit ihrer schönen Lenne-Promenade zum Verweilen ein.

Weiter geht es nach Lenhausen und zum Schloss Lenhausen. Danach folgt das Dörfchen Pasel mit mehreren kleinen, liebevoll renovierten Fachwerkhäusern. An der ehemaligen Paseler Dorfschule empfiehlt sich eine Rast. Die letzten Energiereserven können dann bei der Fahrt zur Burgruine Schwarzenberg verbraucht werden. Anschließend führt der flache Weg nach Plettenberg hinein. Nach der Tour bietet sich eine wohlverdiente Stärkung in einem der vielen Cafés, Eiscafés und Restaurants im Plettenberger Stadtgebiet an.

Profilbild von Vivien Bömer
Autor
Vivien Bömer
Aktualisierung: 18.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
474 m
Tiefster Punkt
204 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

E-Bike Akku-Ladestation Landgasthof zum Lindenbaum
Höhlenrestaurant & Café Himmelreich
Café K16
Die Dorfschule Pasel
Ehemaliger Haltepunkt der Plettenberger Kleinbahn mit Cafébetrieb
Eiscafé Sagui
Stadtleben Plettenberg

Start

Plettenberg Zentrum (223 m)
Koordinaten:
DD
51.211955, 7.873596
GMS
51°12'43.0"N 7°52'24.9"E
UTM
32U 421322 5673998
w3w 
///umzug.gefühl.genauere

Ziel

Plettenberg Zentrum

Wegbeschreibung

Plettenberg (Zentrum) - Attendorn - Finnentrop - Plettenberg (Zentrum)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Wall oder am Wieden, Plettenberg.

Koordinaten

DD
51.211955, 7.873596
GMS
51°12'43.0"N 7°52'24.9"E
UTM
32U 421322 5673998
w3w 
///umzug.gefühl.genauere
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
43,4 km
Dauer
3:25 h
Aufstieg
519 hm
Abstieg
519 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.