Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Drolshagen A5 Golddorf, Natur und mehr

· 1 Bewertung · Wanderung · Sauerland
LogoSauerland-Tourismus e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Regine Rottwinkel, Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Regine Rottwinkel, Sauerland-Tourismus e.V.
m 400 350 300 12 10 8 6 4 2 km
Dieser Weg führt den Wanderer durch die beschauliche Natur mit wunderbaren Fernsichten. Das Rosetal wird von einer hohen Brücke überspannt. Der Kontrast von grüner Landschaft und Autobahnarchitektur kann als ein besonderer ästhetischer Reiz empfunden werden. Der Weiler Essinghausen, ausgezeichnet als “Golddorf”, ist idyllisch gelegen.
mittel
Strecke 13,6 km
3:45 h
269 hm
269 hm
432 hm
308 hm

Autorentipp

Gastronomie, Gasthof "Zum Hobel"

Die Kapelle in Wenkhausen ist im Stile des Spätbarock und in Erinnerung an den Sieg über die Türken bei der Seeschlacht von Lepanto (1716) erbaut worden.

Die Eichener Mühle wird im Jahre 1512 erstmals erwähnt. Ausgestattet mit einem eisernen, oberschlächtigen Wasserrad war sie eine “Bannmühle” des Klosters Drolshagen.

Profilbild von Regine Rottwinkel
Autor
Regine Rottwinkel
Aktualisierung: 05.09.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
432 m
Tiefster Punkt
308 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Wanderwege sind mit dem Rettungspunkte-System ausgeschildert

Weitere Infos und Links

http://www.drolshagen-marketing.de/draulzer-wandervogel-20100408.html

Start

Parkplatz Gasthof "Zum Hobel" (390 m)
Koordinaten:
DD
51.039681, 7.811102
GMS
51°02'22.9"N 7°48'40.0"E
UTM
32U 416647 5654910
w3w 
///roggen.treue.bestecke

Ziel

Parkplatz Gasthof "Zum Hobel"

Wegbeschreibung

Der Wanderweg ist vom SGV ordentlich markiert und sauerlandüblich ausgeschidert.

Er führt durch Essinghausen, Wenkhausen, Eichen, Eichenermühle, Rosenthal, Frenkhausen und Wintersohl.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz Gasthof "Zum Hobel"

Koordinaten

DD
51.039681, 7.811102
GMS
51°02'22.9"N 7°48'40.0"E
UTM
32U 416647 5654910
w3w 
///roggen.treue.bestecke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Dräulzer Wandervogel

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bigge-Listersee

Ausrüstung

Wanderschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Raphael Viol
21.04.2022 · Community
Ich habe für diese Wanderung 1 Punkt abgezogen, einen halben, weil man als Parkplatz eine Gaststätte ausweist (finde ich persönlich nicht immer so prickelend bei einer Gaststätte zu parken, wo ich gar nicht einkehre oder auch erst Stunden später...ich habe dann an der Hauptstraße geparkt), den anderen halben Punkt habe ich abgezogen, weil die hier hinterlegte GPX Datei veraltet ist und das wohl auch nicht erst seit gestern, an mindestens einer Stelle musste ich anders laufen als nach GPX, aber der SGV hat hier gut gearbeitet und den neuen Weg längst ausreichend als A5 markiert. Sonst gab es keine Probleme bedingt durch Forstarbeiten. Insgesamt ein sehr schöner Wanderweg, der allerdings anfänglich auch viel am Radweg entlang geht und relativ viel Asphaltwege besitzt. Es lohnt sich aber, man bekommt viele schöne Aussichten und geht schöne Dörfer.
mehr zeigen
Gemacht am 20.04.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
269 hm
Abstieg
269 hm
Höchster Punkt
432 hm
Tiefster Punkt
308 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.