Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Lüdenscheid/Altena: Verstecktes Kleinod - die Fuelbecke Talsperre

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
  • / Brücke Vorbecken
    Foto: Stadt Lüdenscheid
  • / Jogger an Fuelbecketalsperre
    Foto: Stadt Lüdenscheid
  • / Fuelbecke Talsperre
    Foto: Rolf Joachim Rutzen, Stadt Lüdenscheid
m 350 300 250 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Fuelbecke Talsperre
Versteckt schmiegt sich die Fuelbecke Talsperre in zwei Bachtäler und ist ein beliebtes Ziel für den Sonntagsspaziergang oder die kleine Joggingrunde. Gerne auch mit Kind und Hund.
leicht
Strecke 4,1 km
1:13 h
63 hm
63 hm

Die Fuelbecke Talsperre zwischen Altena und Lüdenscheid zählt neben der Heilenbecke-Talsperre zu den ersten Stauseen, die im Sauerland errichtet wurden. Der Schlussstein in der Staumauer aus Bruchstein wurde 1897 gelegt. Damals sollte die Talsperre den Betrieb der Hammerwerke und Mühlen in den wasserarmen Sommermonaten sicherstellen, heute dient sie primär der Trinkwasserversorgung.

Schautafeln informieren über den Fischbesatz in den sauerländischen Gewässern. Aale, Forellen, Barsche, Karpfen, Rotaugen und viele weitere Fischarten sind u.a. in den Talsperren heimisch. Um die Pflege des Fischbestandes in der Fuelbecke Talsperre kümmert sich der Lennetaler Sportfischer-Verein.

Die Fuelbecke Talsperre ist klein; kleiner ist nur die Callerbachtalsperre (Seilersee) in Iserlohn. Sie fasst nur 700.000 m³ Wasser. Der Riethahner Bach (westlicher Arm) und die Fuelbecke (östlicher Arm) speisen ihr Wasser ins Staubecken ein.

Bitte nicht baden (auch nicht der Hund) oder Wassersport betreiben!

 

 

Autorentipp

Wanderparkplatz an der Staumauer ansteuern. Oder mit dem Bus anreisen, Haltestelle „Zum Hohle“ in Altena-Altroggenrahmede.

 

 

Profilbild von Märkischer Kreis
Autor
Märkischer Kreis
Aktualisierung: 24.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
304 m
Tiefster Punkt
241 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bushaltestelle „Zum Hohle“, Altena (240 m)
Koordinaten:
DD
51.253757, 7.655186
GMS
51°15'13.5"N 7°39'18.7"E
UTM
32U 406152 5678903
w3w 
///trägt.bahnsteigen.unerkannt

Ziel

Bushaltestelle „Zum Hohle“, Altena

Wegbeschreibung

Ab Haltestelle „Zum Hohle“ gehen Sie ohne Wanderzeichen den „Gottmecker Weg“ bergan bis zum Ende. Sie biegen nach links in die „Fuelbecker Straße“ und folgen dem Wanderzeichen „weißer Kreis“, das Ihnen den Weg bis zur Fuelbecker Talsperre zeigt. Sie erreichen die Staumauer und können entweder nach links oder rechts um die Talsperre gehen.

Die Runde um die Talsperre beträgt etwas mehr als 2 km. Nach ca. der Hälfte der Strecke erreichen Sie das Vorstaubecken, in dem das Wasser aus den Zuflüssen gesammelt wird. An der Staumauer angekommen, gehen Sie den gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt. Durch geschicktes Abbiegen vom Uferweg können Sie die Route  auch länger und anspruchsvoller gestalten. Es gibt gute Wege von der Talsperre nach Rosmart und Lüdenscheid.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus:

Anfahrt : von Lüdenscheid – Sauerfeld, MVG Linie 37 Altena, Haltestelle „Zum Hohle“

Abfahrt: nach Lüdenscheid – Sauerfeld, MVG Linie 37, Haltestelle „Zum Hohle“

Anfahrt

A45 Ausfahrt Lüdenscheid Nord, Richtung Lüdenscheid,  an der Ampel li. (Heedfelder Str.), 2te Ampel li (Im Grund), li. auf Altenaer Str./ Rahmedestr. , rechts abbiegen auf Gottmecker Weg, li. auf Fuelbecker Str. abbiegen.

Parken

Parkplätze (über GPS):  rechts vor der Staumauer

Koordinaten

DD
51.253757, 7.655186
GMS
51°15'13.5"N 7°39'18.7"E
UTM
32U 406152 5678903
w3w 
///trägt.bahnsteigen.unerkannt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Rucksackwanderung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,1 km
Dauer
1:13 h
Aufstieg
63 hm
Abstieg
63 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.