Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Moosfelde - Naturerlebnisweg nordöstlich von Arnsberg bei Neheim

· 14 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V Verifizierter Partner 
  • Das „Buchentor“ bei Arnsberg-Moosfelde
    / Das „Buchentor“ bei Arnsberg-Moosfelde
    Foto: Biologische Station Hochsauerlandkreis
  • / Wegkennzeichen A1
    Foto: Biologische Station Hochsauerlandkreis
m 260 240 220 200 180 160 7 6 5 4 3 2 1 km
Das Waldreservat Moosfelde ist ein großes und laubholzreiches Waldgebiet im Naturpark Arnsberger Wald. Das beliebte Naherholungsgebiet bietet abwechslungsreiche Eindrücke: Naturnahe Fließgewässer mit erlengesäumten Ufer, sumpfige Altarme, Stillgewässer und beeindruckende Baumveteranen.
leicht
Strecke 7,2 km
2:00 h
117 hm
117 hm
Das Waldgebiet Moosfelde am Ostrand des unteren Möhnetals liegt zum Teil im Kreis Soest und ist als europäisches Schutzgebiet ausgewiesen. Sein besonderer Schatz sind die zahlreichen mehr als hundertjährigen Eichen und Buchen, ein idealer Lebensraum für viele Höhlenbrüter wie den Schwarzspecht. Im Unterwuchs der Bäume findet man zahlreiche Stechpalmen, die mit ihren immergrünen, bizarr gezackten Blättern ein für das Sauerland eher untypisches Waldbild zeichnen.

Mehrere kleine Kerbtälchen sowie die Täler der Großen und Kleinen Aupke zerschneiden den Höhenrücken des Waldgebietes. An diesen Lebensadern können Sie mit Glück typische Vertreter naturnaher Fließgewässer wie die Wasseramsel oder den Eisvogel sehen.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
258 m
Tiefster Punkt
179 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Naturpark Arnsberger Wald: www.naturpark-arnsberger-wald.de

Start

Wanderparkplatz „Alter Holzweg“, Neheim (181 m)
Koordinaten:
DD
51.452996, 7.981491
GMS
51°27'10.8"N 7°58'53.4"E
UTM
32U 429230 5700693
w3w 
///einzelteilen.wissenschaft.backware

Ziel

Wanderparkplatz „Alter Holzweg“, Neheim

Wegbeschreibung

Folgen Sie der Beschilderung des Rundweges A1. Unterwegs besteht die Möglichkeit, eine Pause in einem Pavillon zu machen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die nächstgelegene Bushaltestelle heißt „Neheim, Alter Holzweg“ (Fußweg bis zum Startpunkt ca. 5 Minuten).
Die aktuelle Fahrplanauskunft finden Sie unter: http://efa.vrr.de

Anfahrt

Von der Autobahn A 46 (Abfahrt 63) kommend, fahren Sie auf der Stembergstraße Richtung Neheim. Den Ausgangspunkt der Wanderung erreichen Sie, wenn Sie sich vor Ort an der Beschilderung „Forstliches Bildungszentrum“ orientieren: Ab dem Kreisverkehr folgen Sie der Graf-Gottschlich-Straße, bis Sie rechts in den Alten Holzweg einbiegen können. Der Wanderparkplatz „Alter Holzweg“ befindet sich auf der rechten Seite.

Adresse für Navigation: Alter Holzweg 60, 59755 Neheim (Arnsberg)
GPS (UTM): 32 U 429229, 5700694
Google-Koordinaten: 51.453000, 7.981470

Parken

Wanderparkplatz „Alter Holzweg“, Neheim

Koordinaten

DD
51.452996, 7.981491
GMS
51°27'10.8"N 7°58'53.4"E
UTM
32U 429230 5700693
w3w 
///einzelteilen.wissenschaft.backware
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Buch „Naturschätze Südwestfalens entdecken“ (ISBN: 9783000481215)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Arnsberg-Möhnesee, 1 : 25 000 (ISBN: 9783000329579, Preis: 6,95 €)

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(14)
Christina Möller
06.09.2021 · Community
ich fand die Strecke ganz schön, allerdings nicht unbedingt als Wanderung. dazu fehlen mir die Rast-Möglichkeiten. Ich meine keine Einkehrmöglichkeit, aber eine schöne Bank mit netter Aussicht auf der Strecke wäre gut. Es gibt einen Pilz, der kommt aber schon nach 10 Minuten, danach nix mehr. Das ist schade.
mehr zeigen
Foto: Christina Möller, Community
Foto: Christina Möller, Community
Mirko Jungmann
25.07.2021 · Community
Eine Laubwald-reiche schöne Wanderrunde, die man so in der Gegend nicht vermutet hätte. Alte Baumbestände und natürliche Flussläufe. Wirklich schön, wenn es nicht nur über relativ breite geschotterte Wege gehen würde, daher von mir nur 4 Punkte. Vorteil der Wege ist natürlich, dass man auch bei nassen Wetter diese Wege gut bewandern und zum großen Teil auch mit dem Fahrrad befahren kann.
mehr zeigen
Gemacht am 25.07.2021
Katja Mintel
22.06.2021 · Community
Schöne, leichte Tour! Ist gut ausgeschildert.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 21

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,2 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
117 hm
Abstieg
117 hm
Rundtour botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.