Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

P-Weg - Der Plettenberger Rundwanderweg

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sonneborn, Plettenberg
    / Sonneborn, Plettenberg
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • / Sonneborn, Plettenberg
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • / Waldsofa am Tanneneck, Plettenberg
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • / Teindeln, Plettenberg
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • / Himmelmert, Plettenberg
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • / Holthausen, Plettenberg
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • / Blick auf die Oestertalsperre vom Sauerland-Höhenflug
    Foto: Plettenberger KulTour GmbH
  • /
  • / Oldtimertag bei der Sauerländer Kleinbahn
    Foto: Gemeinde Herscheid / Sauerländer Kleinbahn
  • / Einfahrt in den Bahnhof
    Foto: Gemeinde Herscheid / Sauerländer Kleinbahn
  • /
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Höhenflug / Sabrinity, Sauerland-Höhenflug / Sabrinity
  • / Herrlich entspannen, die Natur genießen
    Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.
  • / Impressionen "Vierkreuze"
    Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.
  • / Willkommen auf dem Wanderparkplatz Schlot
    Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.
  • / ... bietet vielfältige Informationen ....
    Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.
m 600 500 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km

Der Plettenberger Rundweg ist ein anspruchsvoller, ca. 60 km langer Wanderweg im nördlichen Teil des Ebbegebirges, der über die Grenzen des Stadtgebiets von Plettenberg bekannt ist, weil hier jährlich an einem Wochenende im Spätsommer der P-Weg-Marathon für Wanderer, Walker, Biker und Läufer veranstaltet wird.

Der Wanderweg ist in beide Richtungen gezeichnet und kann gut in 3 Tagesetappen à 20 km eingeteilt werden.

schwer
Strecke 57,4 km
16:30 h
1.457 hm
1.469 hm

Abschnitt: Teindeln - Birnbaum: 5,5 km                
Startpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz
Der Weg führt durch Feldmark und Buchenwald in das Brüninghauser Tal. Diesem folgen wir talauf bis zum Birnbaum.
Abschnitt: Birnbaum - Schlot (Allendorfer Höhe): 5,0 km 
Startpunkt: Wanderparkplatz
Zwischen Wald und Feld verläuft der Weg bis auf die Höhe des Lennegebirges. Über den Höhenkamm wandernd erreichen wir den Schlot.
Abschnitt: Schlot (Allendorfer Höhe) - Pasel: 6,0 km              
Startpunkt: Bushaltestelle, Wanderparkplatz
Weiter wandern wir über den Bergkamm bis zur Hohenwibbecke. Bergab führt uns der Weg nach Pasel.
Abschnitt: Pasel - Landemert: 7,0 km
Startpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz
In Pasel steigen wir bergauf bis zum Bärenberg und folgen dem Hangweg bis Landemert.
Abschnitt: Landemert - Parkplatz „Auf dem Höchsten“: 4,0 km
Startpunkt: Wanderparkplatz
In Landemert bringt uns ein kurzer Anstieg auf den Bergkamm, welchem wir weiter bis „Auf dem Höchsten“ folgen.
Abschnitt: Parkplatz „Auf dem Höchsten“ - Windhausen: 8,0 km
Startpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz, Gasthöfe
Jetzt wandern wir ohne merkliche Steigung durch Wald und Feld bis in das Dorf Windhausen.
Abschnitt: Windhausen - Oestertalsperre: 10,0 km
Startpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz, Gasthaus
Zunächst folgen wir der Landstraße und wandern durch den Wald des Ebbekammes bis zum Forsthaus Ebbe. Nun führt uns der Weg talwärts bis zur Oestertalsperre.
Abschnitt: Oestertalsperre - Hüinghausen: 4,5 km
Startpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz
Wir durchqueren das Dorf Himmelmert und steigen dann steil bergauf bis auf den Bergrücken des Reimer. Talab wandernd erreichen wir das Dorf Hüinghausen.
Abschnitt: Hüinghausen - Selscheid: 8,0 km
Startpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz
Von Hüinghausen führt der Weg aufwärts bis zum SGV Wanderheim Wiehardt. Einem Höhenweg folgend wandern wir über das Gehöft Grävinglöh bis zur Taubenhardt, bergab läuft nun der Weg bis Selscheid.
Abschnitt: Selscheid - Teindeln: 5,0 km
Startpunkt: Bushaltestelle, Parkplatz
In Selscheid durchqueren wir die Feldmark und steigen in Serpentinen abwärts in das Lindsiepental. Dem Bach folgen wir nun weiter bergab bis Hilfringhausen und Teindeln.

Profilbild von Vivien Bömer
Autor
Vivien Bömer
Aktualisierung: 07.06.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
607 m
Tiefster Punkt
194 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Oestertalsperre
Die Dorfschule Pasel

Start

Teindeln (197 m)
Koordinaten:
DD
51.250304, 7.810868
GMS
51°15'01.1"N 7°48'39.1"E
UTM
32U 417010 5678331
w3w 
///vorkommen.lehnt.stube

Ziel

Teindeln

Wegbeschreibung

Teindeln - Birnbaum - Schlot - Pasel - Landemert - Wanderparkplatz "Auf dem Höchsten" -  Windhausen - Oestertalsperre - Hüinghausen - Selscheid - Teindeln

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
51.250304, 7.810868
GMS
51°15'01.1"N 7°48'39.1"E
UTM
32U 417010 5678331
w3w 
///vorkommen.lehnt.stube
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
57,4 km
Dauer
16:30 h
Aufstieg
1.457 hm
Abstieg
1.469 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.