Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Plettenberg: Burgruine Schwarzenberg mit Aussichtspunkt Engelbertstuhl

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burgruine Schwarzenberg
    / Burgruine Schwarzenberg
    Foto: Stadt Plettenberg
  • / Aussichtspunkt Engelbertstuhl
  • / Burgruine Schwarzenberg
    Foto: Stadt Plettenberg
  • / Burgruine Schwarzenberg
    Foto: Vivien Bömer, Stadt Plettenberg
m 300 250 200 5 4 3 2 1 km
6 km kurze Rundwanderung mit dem Ziel Burgruine Schwarzenberg.
mittel
Strecke 5,7 km
1:45 h
124 hm
122 hm

Die Ruine der Burg Schwarzenberg ist Ziel dieser kleinen Rundwanderung. Vor über 700 Jahren wurde der Grundstein für die bis heute als markantes Wahrzeichen der Stadt Plettenberg geltende Burg Schwarzenberg gelegt. Seit einem verheerenden Brand im Jahre 1864 stehen nur noch die Grundmauern des Wehr- und Wohnbaus. Zuvor bestimmten die auf Schwarzenberg lebenden Amtleute über mehrere Jahrhunderte die Geschicke der Region, ehe die Burg 1661 in den Besitz der Familie von Plettenberg überging und langsam, ihrer bisherigen Bedeutung beraubt, verfiel. Eine Wanderung zur Burgruine Schwarzenberg ist ein Muss für jeden Besucher der Vier-Täler-Stadt. Die Ruine mit ihren eindrucksvollen Mauern ist bei jedem Wetter ein Abenteuer und nur eines von vielen lohnenswerten Ausflugszielen in Plettenberg.

Wegebschreibung:
Von der Alten Dorfschule führt der Wanderweg A1 über die Lennebrücke zum Alten Forsthaus. Auf dem Wanderweg (Z) geht es zunächst durch ein Gatter auf breitem Weg um die Ruine und dann auf einem Trampelpfad zum Aussichtspunkt  Engelbertstuhl. Von diesem Bergsporn aus hat man einen prächtigen Blick in die Ferne und in das tief unten gelegene Lennetal.Bei der Rückkehr auf den breiten Weg gelangen Sie rechts zur Ruine Schwarzenberg.

Rückweg: Links vom gut restaurierten Wartturm kann ein kleiner Pfad genutzt werden, der wieder zum Forsthaus führt. Folgen Sie jetzt leicht bergan dem A1, der bald auf den X18 trifft. Nach ca. 1,3 km gelangen Sie zu einer großen Kreuzung. Der X-Weg ist ab hier für ca. 250 m schlecht begehbar. Folgen Sie daher dem A1 bzw. P-Weg, bis Sie zu einem parallel zur Lenne verlaufenden Wirtschaftsweg gelangen. Biegen Sie hier rechts auf den nichtgezeichneten Weg ab. Nach ca. 300 m treffen Sie dann wieder auf den X-Weg. Folgen Sie ihm bis zu einer kleinen Brücke, über die Sie wieder zum Ausgangspunkt im idyllischen Dörfchen Pasel gelangen.

Profilbild von Vivien Bömer
Autor
Vivien Bömer
Aktualisierung: 07.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
336 m
Tiefster Punkt
214 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Die Dorfschule Pasel

Sicherheitshinweise

Betreten auf eigene Gefahr!

Weitere Infos und Links

Weitere Information zur Burgruine Schwarzenberg erhalten Sie auf www.plettenberg-kultour.de.

Start

Bürgerhaus "Alte Dorfschule Pasel" (218 m)
Koordinaten:
DD
51.221681, 7.925709
GMS
51°13'18.1"N 7°55'32.6"E
UTM
32U 424978 5675025
w3w 
///geologin.kassiert.nähern

Ziel

Bürgerhaus "Alte Dorfschule Pasel"

Wegbeschreibung

A1 - Z - X - P-Weg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Am Bürgerhaus "Alte Dorfschule" in Pasel.

Koordinaten

DD
51.221681, 7.925709
GMS
51°13'18.1"N 7°55'32.6"E
UTM
32U 424978 5675025
w3w 
///geologin.kassiert.nähern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
124 hm
Abstieg
122 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.