Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rundwanderung von Balve zur Kreuzeiche und zurück

· 6 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sommers Wiese
    / Sommers Wiese
    Foto: Jürgen Meller, Stadt Balve
  • / Blick auf Balve
    Foto: Jürgen Meller, Stadt Balve
m 500 400 300 200 8 6 4 2 km Kreuzeiche
Aussichtsreiche Tour auf die Höhen des Balver Waldes mit weiten Blicken über das Sauerland.
mittel
Strecke 9,7 km
2:45 h
350 hm
350 hm
Den Wanderer erwarten herrliche Ausblicke bis hin zum Skigebiet Wildewiese und zur Nordhelle bei Herscheid. Der Weg führt komplett über die sonnige Südseite des Balver Waldes.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit am Ende der Wanderung im Hotel-Restaurant "Haus Padberg" direkt gegenüber dem Parkplatz.
Profilbild von Jürgen Meller
Autor
Jürgen Meller
Aktualisierung: 11.05.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kreuzeiche, 470 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Bahnhof Balve, 230 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weitere Wandermöglichkeiten, Sehenwürdigkeiten und Freizeittipps unter www.hoennetal.de.

Start

Parkplatz am Bahnhof in Balve (237 m)
Koordinaten:
DG
51.332310, 7.863330
GMS
51°19'56.3"N 7°51'48.0"E
UTM
32U 420812 5687393
w3w 
///hätten.verarbeitung.teelöffel

Ziel

Parkplatz am Bahnhof in Balve

Wegbeschreibung

Wegekennzeichnung: A0.

Du begibst dich vom Parkplatz aus rechts auf die Straße "Am Baumberg" und folgst dieser kurvenreich knapp 800 m immer den Berg hinauf. Kurz nach dem Ende der Wohnbebauung gabelt sich der Weg und Du folgst dem linken Weg. Immer dem asphaltierten Weg folgend, gelangst Du zu "Sommers Wiese". Im Sommer, wenn die Wiesen von Kühen und Rindern beweidet werden, fühlt man sich wie auf einer Alm in den Bergen. Nachdem Du die Wegeschranke passiert hast, folge bei der nächsten Gabelung dem linken Weg. Dieser schlängelt sich über mehrere Kilometer den Hang entlang. Nach dem Überschreiten des höchsten Punktes triffst Du erneut auf eine größere Wegekreuzung. Auch hier musst Du wieder den linken Weg nehmen und erreichst nach wenigen Metern den Punkt "Kreuzeiche". Rechts steht ein großes Wegekreuz zu Ehren des Balver Förster Richard Worm. Links lädt eine Tischgruppe zur ausgedehnten Rast ein. Nach der Rast geht es, an jeder Abzweigung links haltend, nach 300 m wieder bergab in Richtung Balve. Der Rückweg erfolgt im Schnitt 200 m Luftlinie unterhalb des Hinweges. Stetig absteigend triffst Du schließlich wieder auf eine asphaltierte Straße. Schräg rechts gegenüber befindet sich ein größerer Viehstall. Du folgst der Straße nach links immer geradeaus bis zu einer Kreuzung von der der rechte Weg über eine Eisenbahnbrücke abzweigt. Diesen Weg nimmst Du und gehst diesen bis zum Ende. An der Verbindungsstraße Balve-Garbeck angekommen. Sind es nach links noch 350 m bis zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Regionalbahn (RB 54) aus Richtung Unna/Fröndenberg/Menden oder Neuenrade, Haltepunkt Balve.

Anfahrt

Aus Richtung Lüdenscheid/Werdohl/Neuenrade über die B229 nach Balve. Am Ende der Hauptsraße (große Ampelkreuzung) rechts halten in Richtung Arnsberg/Menden. Die nächste Möglichkeit links abbiegen in die Straße "Am Baumberg" und direkt links auf den Parkplatz. Aus Richtung Arnsberg/Menden ebenfalls über die B229 nach Balve. 1,2 km nach dem Ortseingangsschild rechts in die Straße "Am Baumberg" einbiegen und direkt links auf den Parkplatz.

Parken

Direkt am Startpunkt der Tour

Koordinaten

DG
51.332310, 7.863330
GMS
51°19'56.3"N 7°51'48.0"E
UTM
32U 420812 5687393
w3w 
///hätten.verarbeitung.teelöffel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Hönnetal im Sauerland" 1:25.000

Ausrüstung

Festes Schuhwerk. Im Sommer Sonnenschutz.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(6)
Holger Wecks
28.02.2021 · Community
Nachdem ich die vorherigen Kommentare gelesen hatte, bin ich davon ausgegangen, einen Traumpfad zu gehen. Leider entpuppte dieser sich durchgehend als breiter Wirtschaftsweg. Gut, der Weg hat eine moderate Steigung, eine übersichtliche verlaufsfreie Wegführung, und die Aussichten sind schon beeindruckend. Aber hat sich jemand mal den breiten Weg an sich angesehen? Trostlos. Auch im näheren Umfeld, also wenn man den Blick nicht in die Ferne richtet, habe ich wenig Sehenswertes gefunden. Lag es nur an der Jahreszeit? Nun, im Sommer möchte ich diese Tour auch nicht gehen, ich kam sogar im Februar in´s Schwitzen. Ganz nett, ja. Aber bei weitem kein Traumpfad.
mehr zeigen
Gemacht am 28.02.2021
Foto: Holger Wecks, Community
Foto: Holger Wecks, Community
Foto: Holger Wecks, Community
Anika Andersch
10.05.2020 · Community
Eine sehr schöne Runde :-)
mehr zeigen
.
Foto: Anika Andersch, Community
.
Foto: Anika Andersch, Community
.
Foto: Anika Andersch, Community
.
Foto: Anika Andersch, Community
.
Foto: Anika Andersch, Community
.
Foto: Anika Andersch, Community
Monique Bittner
12.04.2020 · Community
Sehr schöner Rundwanderweg mit tollen Ausblicken.
mehr zeigen
Gemacht am 12.04.2020
Foto: Monique Bittner, Community
Foto: Monique Bittner, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

.
+ 13

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.