Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundweg um Schmallenberg (S4)

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schützenplatz Schmallenberg
    / Schützenplatz Schmallenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Wandern im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Flugplatz Rennefeld
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Wandern auf dem S4
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Der Segel- und Motorflugplatz Rennefeld
    Foto: Klaus-Peter Kappest, CC BY, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Abstecher zur Kapelle auf dem Kreuzberg mit Lauschpohl
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Wandern rund um Schmallenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Weite Blicke ins Hawerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Lauschpohl "Riesenbank" bei Felbecke
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Werpe im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Gedenkstätte Werper Kreuz
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • / Schmallenberg im Hochsauerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus - Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
m 500 480 460 440 420 400 380 10 8 6 4 2 km
Vom Schützenplatz aus laufen Sie über das Werper Kreuz in Richtung Werpe & Felbecke. Von dort führt Sie die Tour am Flugplatz Rennefeld zurück in den Schmallenberger Stadtkern.
mittel
Strecke 10,3 km
3:00 h
202 hm
201 hm
Die Wanderung bietet über weite Strecken schöne Aussichten in das Hawerland, in Richtung Bad Fredeburg und zum Ende der Wanderung auf Schmallenberg.

Autorentipp

Für eine tolle Rundumsicht empfehlen wir einen Abstecher zur Kreuzbergkapelle.

An schönen Tagen kann man den Flugverkehr auf dem Flugplatz Rennefeld beobachten.

Profilbild von Schmallenberger Sauerland Tourismus
Autor
Schmallenberger Sauerland Tourismus
Aktualisierung: 14.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
501 m
Tiefster Punkt
403 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Hochsauerlandkreis ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und der Wanderbeschilderung.

Weitere Infos und Links

In Wormbach lohnt sich ein Abtecher in die Kirche St. Peter u. Paul aus romanischer Zeit.

Nutzen Sie in Schmallenberg die zahlreichen Einkehr- und Shoppingmöglichkeiten, weitere Informationen finden Sie unter: www.schmallenberg-direkt.de

Start

Schützenplatz, Schmallenberg - Alternativ am Sportplatz Wormbacher Berg (402 m)
Koordinaten:
DD
51.152449, 8.283639
GMS
51°09'08.8"N 8°17'01.1"E
UTM
32U 449898 5667022
w3w 
///ruhen.liest.schauen

Ziel

Schützenplatz, Schmallenberg - Alternativ am Sportplatz Wormbacher Berg

Wegbeschreibung

Folgen Sie stets dem Wanderzeichen S4.

Die Tour beginnt am Schützenplatz in Schmallenberg. Wo Ost- und Weststraße zusammenkommen wenden wir uns in Richtung, des mit Blumen der Künstlerin Gabriele Schulz, dekorierten Kreisverkehrs. Hier biegen wir links in die „Wormbacher Straße“ ein und wandern in Richtung „Sportplatz Wormbacher Berg“. In der Kurve gehen wir weiter ansteigend mit der „Wormbacher Straße“. Oben angekommen biegen wir links in die Heidenstraße ein und folgen dieser bis zum Parkplatz am Sportplatz „Wormbacher Berg“. Hier befindet sich eine alternative Möglichkeit zum Start der Wanderung.

Am Sportplatz, an der Oberstadthütte gehen wir gerade aus (Weg mit der Schranke). Nach ca. 500 Metern biegen wir an einer Kreuzung rechts und kurz darauf links ab. Am asphaltierten Weg angekommen, wenden wir uns wieder links und bleiben auf dem Weg, bis wir die Gebäude des Flugplatzes und die Straße nach Wormbach erreichen. Wir überqueren die Straße und folgen ihr abwärts in Richtung Wormbach. Wenn die ersten Häuser Wormbachs in Sicht kommen, biegen wir links ab, passieren die Vogelstange der Wormbacher Schützen und einige geschnitzte Holzfiguren.

Wenn wir den Kreuzweg erreichen, haben wir die Möglichkeit einen kurzen Abstecher zur Kapelle auf dem Kreuzberg zu machen. Hier genießen wir einen wunderschönen, weiten Blick über das Hawerland, bis nach Bad Fredeburg und zum Hunauturm. Der dort installierte Lauschpohl gibt Auskunft über den Sturm Kyrill und seine Folgen.

Nach dem Abstecher gehen wir weiter auf dem S4 schon bald öffnet sich die Landschaft und gibt den Blick auf das Hawerland frei. Wir bleiben auf dem Weg, bis wir eine Schranke erreichen. Dahinter gehen wir mit dem asphaltierten Weg leicht bergauf. Am Lauschpohl „Riesenbank“, mit Informationen über die Flurbereinigung, wenden wir uns links und steigen mit der Straße an. Oben angekommen wenden wir uns rechts und bleiben auf dem Teerweg, der uns in das kleine Örtchen Werpe bringt. An der Straße, am Wegweiser „Werper Wehrsiepen“, gehen wir wenige Schritte nach links, überqueren die Straße und folgen dem Weg durch die Wiesen, Richtung Flugplatz.

Am Ende dieses Weges wenden wir uns rechts, überqueren die Straße nach Werpe (L737) und steigen geradeaus weiter an. An der Gedenkstätte „Werper Kreuz“ biegen wir links ab, bleiben auf dem Weg und laufen durch die Unterführung der L737. Am Ende des Weges biegen wir links ab, um uns nach wenigen Metern nach rechts zu wenden. Kurz nach den ersten Häusern Schmallenbergs führt uns der Wanderweg links bergauf. Eine kleine Treppe auf der linken Seite leitet uns zwischen den Häusern durch. Nun wenden wir uns nach rechts. Am Ende des kurzen Weges führt uns die Wanderung entweder links zurück zum „Wormbacher Berg“ oder nach rechts, immer bergab, den bekannten Weg zurück zum Schmallenberger Schützenplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

In Schmallenberg verkehren die Buslinien S40, S90, 466 und 461. Nutzen Sie, um zum Ausgangspunkt der Tour der zu gelangen die Haltestelle „Schützenplatz“

 

Fahrplanauskunft: www.rlg-online.de

 

Mit der Schmallenberger Sauerland Card fahren Sie in der Region kostenlos mit Bus und Bahn

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich am Paul-Falke Platz an der Stadthalle und in begrenzter Zahl am Holz- und Touristikzentrum Schmallenberg.

Koordinaten

DD
51.152449, 8.283639
GMS
51°09'08.8"N 8°17'01.1"E
UTM
32U 449898 5667022
w3w 
///ruhen.liest.schauen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schmallenberger-Sauerland 1:25.000;
Wanderkarte Gastronomie & Fachgeschäfte 1:27.500

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung und Getränke mitzubringen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
202 hm
Abstieg
201 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.