Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Sauerland-Höhenflug: Auf Pfaden von der Burg hoch hinauf zum Hegenscheid

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Altena
    Burg Altena
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
m 600 500 400 300 200 100 8 6 4 2 km Burg Altena

Diese Sauerland-Höhenflug ÖPNV-Tour führt von der Burg Altena bis nach Ihmert. Highlight der Tour ist  die Burg Altena, eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands, mit ihrem Burgaufzug.

 

leicht
Strecke 9,5 km
2:30 h
388 hm
137 hm
481 hm
156 hm

Die Wanderung beginnt in dem kleinen Dörfchen Ihmert, von wo Sie die Buslinie R33 stündlich bis Altena bringt. Um zur Burg zu gelangen kannst Du auch den erlebnisreichen Burgaufzug nehmen (kostenpflichtig).  Herrliche Fernsichten vom Hegenscheid und verschlungene Pfade erwarten Dich auf der Wanderung.

Alle ÖPNV-Informationen auf einen Blick:

Von der Haltestelle Hemer, Am Heistück in Ihmert fährst Du mit der Linie R33 Richtung Altena bis zur Haltestelle Altena (Westf.) Burgweg oder Altena (Westf.) ZOB. Die Linie R33 fährt die ganze Woche über stündlich. Nach einer Fahrtzeit von ca. 14 Minuten erreichst Du Altena und die Wanderung kann losgehen.

Informiere Dich unter MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH www.mvg-online.de

Profilbild von Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Autor
Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Aktualisierung: 29.11.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
481 m
Tiefster Punkt
156 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 6,96%Schotterweg 18,92%Naturweg 45,97%Pfad 18,01%Straße 3,33%Unbekannt 6,77%
Asphalt
0,7 km
Schotterweg
1,8 km
Naturweg
4,4 km
Pfad
1,7 km
Straße
0,3 km
Unbekannt
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenflugs: 02974 - 202 199

 

Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW:

Tel.: 01803 - 50 40 30 (0,09€/Min) aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min)

Fahrplanauskunft "rund um die Uhr" an allen Tagen im Jahr.

 

Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH (MVG): www.mvg-online.de

Start

Haltestelle Hemer, Am Heistück in Ihmert (157 m)
Koordinaten:
DD
51.301646, 7.668515
GMS
51°18'05.9"N 7°40'06.7"E
UTM
32U 407179 5684211
w3w 
///angedacht.dorthin.warnen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Haltestelle Hemer, Am Heistück in Ihmert

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt in Ihmert, an der Bushaltestelle Hemer, Am Heistück. Von hier bringt Dich im Stundentakt die Buslinie R33 in Richtung Altena bis zu Haltesstelle Altena (Westf.), ZOB. Von hier führt ein schwarz markierter Zugangsweg hinauf zur Burg. Wahlweise kannst auch an der Haltesstelle Burgweg an der L698 unterhalb der Burg aussteigen. Einen Besuch der Burg und des Burgaufzugs solltest Du aber nicht auslassen!

An der Burg Altena, die hoch über der Stadt thront  und die vor ca. 900 Jahren ihren Ursprung fand, beginnt der Sauerland-Höhenflug. Zu der Zeit haben die Brüder Adolf und Everhard die Burg auf dem Bergsporn des Klusenberges errichtet. 1912 richtete Richard Schirrmann in die Burg die erste Jugendherberge ein. Diese erste Weltjugendherbe lässt sich genau wie die Burg Altena selber besichtigen.

Direkt an der Burg Altena an den Einstiegsportalen vor den mächtigen Burgmauern beginnt der Sauerland-Höhenflug. Der Weg führt zuerst durch enge Gässchen hinab in ein Seitental (bitte verpasse nicht den Treppenabstieg zwischen den Häusern oberhalb der Straßenüberquerung der L 698), bevor der Wanderweg auf der gegenüberliegenden Bergseite wieder ansteigt. Bei dem Aufstieg bis Altena - Hegenscheid kann man schon mal in´s Schwitzen kommen! Eine Sitzgruppe lädt daher auf halbem Weg zu einer Pause ein. Der Wanderabschnitt verläuft parallel mit dem Drahthandelsweg, der von Lüdenscheid nach Iserlohn verläuft und mittels Tafeln über die Geschichte der Eisengewinnung und der Drahtherstellung informiert. Unterwegs passierst Du den Bergrücken „Toter Mann“, der durch die Erschöpfung des dortigen Eisenvorkommens zu Beginn des 17. Jahrhunderts zu seinem Namen kam. Der Aufstieg wird auf dem 473 m hohen Hegenscheid mit einer fantastischen Aussicht belohnt!

Auf dem Hegenscheid befindet sich der Flugplatz des Luftsportvereins Hegenscheid, auf dem bei gutem Wetter Motorflugzeuge bis 2 Tonnen zu einem Rundflug starten. Der Höhenflug verläuft parallel zu dem Flugplatz, immer wieder mit herrlichen Aussichten, dann über den Rüssenberg (434 m) bis in das Dörfchen Ihmert und Elfenfohren, dessen Geschichte bis in das Jahr 1813 zurückreicht. Sowohl auf dem Rüssenberg als auch auf dem Bergrücken „Auf dem Giebel“ oberhalb von Dahle hat der Orkan Kyrill viele Freiflächen entstehen lassen, die neben Fernblicken gerade in den Sommermonaten auch eine herrliche Blütenpracht aus Johanniskraut, Weidenröschen und Fingerhut eröffnen.

Der Sauerland-Höhenflug verläuft entlang von Gärten am Ortseingang von Ihmert entlang und trifft auf die Landstraße L 683. An dieser Stelle verlässt Du den Sauerland-Höhenflug und biegst links ab. Folge der L 683, die Dich ganz automatisch zur Bushaltesstelle Hemer, Am Heistück führt. Hier endet unsere kurze Sauerland-Höhenflug-Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

In Altena:   Die Anreise zur Stadt Altena ist über die Bahn mit der RE16, die zwischen Siegen und Essen verkehrt, den ganzen Tag über möglich. Der Einstieg in den Wanderweg geht über einen Zuweg in der Innenstadt Richtung Burg Altena (Infotafeln am Bahnhof). Vom ZOB verkehren Linien aus Richtung Werdohl (Bus 36), Iserlohn (Bus 37), Hemer (Bus 33) und Lüdenscheid (Bus 37). Auch ein Transfer zwischen Bahnhof und Burgweg, der Haltestelle am Sauerland-Höhenflug Einstieg ist mit verschiedenen Stadtbussen möglich. Von dort sind es nur noch wenige Meter Richtung Norden bis zum Beginn des Sauerland-Höhenflugs! 

In Ihmert:   Zwischen Altena und Hemer verkehren Busse, die Sie kurz oberhalb des Sauerland-Höhenflugs, der hier ein kleines Stück der L 683 folgt, an der Haltestelle Hemer, Am Heistück absetzen. Folgen Sie einfach der Landstraße ein Stück aus dem Ort hinaus. Alternativ können Sie die Haltestelle Elfenfohren nutzen, die ungefähr gleich weit vom Weg entfernt ist, sich jedoch unterhalb des Abschnitts der L683 befindet. 

Anfahrt

Altena:  Von der Autobahn A45 (Sauerlandlinie) fahren Sie an der Ausfahrt Lüdenscheid-Nord ab und folgen dann der Beschilderung nach Altena. Von der A46 nehmen Sie die Ausfahrt Iserlohn-Oestrich und folgen dann den Schildern nach Altena.

Ihmert : Von der A46 kommend fahren Sie in Iserlohn bei der Ausfahrt Iserlohn-Zentrum ab. Dann biegen Sie rechts auf die L648  und folgen ihr bis Ihmert.

Parken

In Altena:  Parkplatz „Langer Kamp“ am Lenneufer. Von hier führt ein schwarz markierter Zugangsweg zur Burg Altena. GoogleMaps-Koordinate: 51.292569,7.672238

In Ihmert:  Parken im Ort.

Koordinaten

DD
51.301646, 7.668515
GMS
51°18'05.9"N 7°40'06.7"E
UTM
32U 407179 5684211
w3w 
///angedacht.dorthin.warnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

StandpunktVerlag (Hrsg.) (2010): Erlebnis-Wanderführer Sauerland-Höhenflug. Standpunkt-Verlag. ISBN 9783942309011, 14,90 €, Seligmann, Sylvia (2011): Wanderführer Sauerland-Höhenflug. Conrad-Stein Verlag. ISBN 9783866862487, 12,90 €

Kartenempfehlungen des Autors

PublicPress: Wanderkarte Sauerland-Höhenflug. PublicPressVerlag. ISBN 9783899205176

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung erforderlich


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
388 hm
Abstieg
137 hm
Höchster Punkt
481 hm
Tiefster Punkt
156 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.