Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wennigloher Rundweg

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Annette Baumeister, Sauerland-Tourismus e.V.
m 400 300 200 10 8 6 4 2 km
Dieser aussichtreiche Rundwanderweg beginnt am Wanderportal des Wennigloher Sportplatzes.
mittel
Strecke 11,9 km
3:20 h
250 hm
250 hm
432 hm
214 hm

Ausgangspunkt für diese aussichtsreiche, mittelschwere Rundwanderung ist das Wanderportal am Sportplatz in Wennigloh. Folgen Sie dem Wanderzeichen "Wennigloher Rundweg" in Richtung Süd-West den Heuweg hinauf. Nach ca. 1,8 km gehen Sie auf einer Höhe von 400 Metern am Heckenberg vorbei, steigen weiter bergauf und erreichen an der Wegekreuzung mit 407 Metern den höchsten Punkt der Tour. Hier biegen sie links ab und folgen dem Rundweg parallel zur Waldroute in Richtung "Jägerbänke". An den Jägerbänken ist eine gute Rastmöglichkeit. Weiter geht es rechts ab auf einen befestigten Weg wieder dem Wanderzeichen "Wennigloher Rundweg" folgend. Nach ca. 6 Kilometern erreichen Sie den offenen Unterstand an der "Nonnenkuhle". Auch hier bietet sich eine gute Möglichkeit für eine Rast. Weiter geht es auf dem unbefestigten Weg über den "Hohen Nacken"  in Richtung "Seltersberg. Vorbei am Wanderparkplatz Selterberg geht es weiter in Richtung Kreuzberg. An einem weiteren Unterstand vorbei gehen wir bergab und überqueren auf einer Brücke den Walpke Bach - mit 220 Metern ist dies die tiefste Stelle des Rundwegs. Hier müssen wir die Landstraße überqueren und auf dem unbefestigten Löckepfad 110 Höhenmeter bergan gehen. Nach Erreichen eines geschotterten Waldweges geht es links in Richtung Süd-West. Immer dem Wegekennzeichen folgend können Sie nun die ersten Blicke auf Wennigloh genießen.

Nach 12 Kilometern erreichen Sie den Ausgangspunkt, den Sportplatz in Wennigloh

Autorentipp

Unbedingt Verpflegung mitnehmen, da es keine Einkehrmöglichkeit gibt. Gute Rastplätze sind die Unterstände an der "Nonnenkuhle" bzw. auf dem Kreuzberg oder auch die Jägerbänke. Einen wunderbaren Ausblick auf Arnsberg haben Sie wenn Sie den Weg kurz verlassen und zur Kreuzkapelle gehen.
Profilbild von Annette Baumeister
Autor
Annette Baumeister
Aktualisierung: 17.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
432 m
Tiefster Punkt
214 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Teilweise sehr schmale, unbefestigte Wege.

Weitere Infos und Links

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung.

Start

Sportplatz Wennigloh (266 m)
Koordinaten:
DD
51.390940, 8.047296
GMS
51°23'27.4"N 8°02'50.3"E
UTM
32U 433713 5693731
w3w 
///ausgewogen.möge.beugbar
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sportplatz Wennigloh

Wegbeschreibung

Befestigt, unbefestigte und geschotterte Wege.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

direkt am Sportplatz Wennigloh

Koordinaten

DD
51.390940, 8.047296
GMS
51°23'27.4"N 8°02'50.3"E
UTM
32U 433713 5693731
w3w 
///ausgewogen.möge.beugbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,9 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
250 hm
Abstieg
250 hm
Höchster Punkt
432 hm
Tiefster Punkt
214 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.