Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Willingen (W8)

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Willingen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Tourist-Information Willingen, Wolfgang Detemple
m 800 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km

Treis - Hoher Eimberg - Lommerke - Schwalefeld

mittel
Strecke 12,9 km
3:43 h
358 hm
358 hm
802 hm
481 hm

Der Weg führt über den Kamm des Treis mit seiner Höhenlage von rund 800 m ü. NN. Unterwegs gibt es viele alte Grenzsteine zu sehen. Sie sind zum Teil 500 Jahre alt und markieren die historische Grenze zwischen dem Fürstentum Waldeck und Kurköln, die heutige Landesgrenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Autorentipp

Grenzweg zwischen NRW und Hessen. Es gibt viele alte Grenzsteine entlang der historischen Grenze zwischen dem Fürstentum Waldeck und Kurköln zu sehen.

Profilbild von Tourist-Information Willingen
Autor
Tourist-Information Willingen
Aktualisierung: 21.02.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
802 m
Tiefster Punkt
481 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 26,18%Schotterweg 49,31%Naturweg 21,83%Straße 1,94%Unbekannt 0,72%
Asphalt
3,4 km
Schotterweg
6,4 km
Naturweg
2,8 km
Straße
0,3 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

www.willingen.de/wandern 

Start

Besucherzentrum Willingen, Am Hagen 10, 34508 Willingen (Upland) (595 m)
Koordinaten:
DD
51.290619, 8.611193
GMS
51°17'26.2"N 8°36'40.3"E
UTM
32U 472888 5682215
w3w 
///eibe.backofen.getreu

Ziel

Besucherzentrum Willingen, Am Hagen 10, 34508 Willingen (Upland)

Wegbeschreibung

W8 und Uplandsteig führen den ersten Kilometer gemeinsam durch Willingen, an der Uplandschule vorbei ("Eliteschule des Sports"), durch den Kurgarten, den Ort und dann hinauf zum Sonnenweg. Oberhalb dessen trennen sich beide Wege, der W8 zweigt links ab. Stetig ansteigend, erst auf dem Fahrweg, am Parkplatz vorbei, dann auf Schotter bis oben zum Treis mit seinem höchsten Punkt, dem Hohen Eimberg (804 m). Ein Rundumblick lohnt sich!

Und nun auf der Landesgrenze entlang, viele alte Grenzsteine grüßen. Gut 2,5 km bleiben wir auf Höhe 800, vorbei am Frühstücksplatz (Schutzhütte) der Schnade Brilon und kurz vor dem nächsten Waldstück erst rechts, danach wieder links abbiegen. Genießen Sie hier die Weite des Uplands.

Im großen Bogen hinunter und danach nochmals links ab bis zur "Butterdelle" an der Grenze. Nach erneutem Bogen sofort links hinunter, wo wir in einer Schutzhütte pausieren können. Dann weiter runter, immer wieder links/rechts bis zur kleinen Bebauung Lommerke (kleiner Biergarten bei gutem Wetter geöffnet).

Kurze Zeit später queren wir die Landesstraße. Auf anderer Seite im Tal der Itter geht es nun heimwärts, am Dorf Schwalefeld vorbei. Oder doch Einkehr ins Cafe oder gar in die Pilgerkirche?

30 Minuten später und kurz vor Willingen erkennen wir den Eingang zum heutigen Schaubergwerk Christine. Nun noch durch den Ort Willingen selbst, und bald erreichen wir unseren Ausgangspunkt leicht bergan am Besucherzentrum.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus/Bahn bis Bahnhof Willingen, 10 Minuten Fußweg zu Startpunkt am Besucherzentrum

Anfahrt

Mit dem Auto über die B251 nach Willingen (Upland), PKW-Anfahrt bis Parkplatz am Besucherzentrum, Am Hagen 10, 34508 Willingen (Upland)

Parken

Kostenlose Parkplätze am Besucherzentrum/Lagunenbad

Koordinaten

DD
51.290619, 8.611193
GMS
51°17'26.2"N 8°36'40.3"E
UTM
32U 472888 5682215
w3w 
///eibe.backofen.getreu
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Willingen/Diemelsee & Trekkingpark Sauerland, Maßstab 1:25.000, mr-kartographie, Gotha, ISBN 978-3-86636-923-8

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Empfohlen werden festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Rucksackverpflegung und ausreichend Flüssigkeit (Wasser, Tee).


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,9 km
Dauer
3:43 h
Aufstieg
358 hm
Abstieg
358 hm
Höchster Punkt
802 hm
Tiefster Punkt
481 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.