Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Panoramawandern bei Windhausen: Winterwanderung auf dem Sauerland-Höhenflug

· 3 Bewertungen · Winterwandern · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panoramaweg bei Windhausen auf dem Sauerland-Höhenflug
    / Panoramaweg bei Windhausen auf dem Sauerland-Höhenflug
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Bäume im Schnee
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Markierungszeichen Sauerland-Höhenflug
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Fernsicht auf dem Sauerland-Höhenflug
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Auf dem Weg zum Rastplatz Vierkreuze
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Vierkreuze
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Ausblick bei Vierkreuze
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Panoramatafel Sauerland-Höhenflug
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
m 500 480 460 440 5 4 3 2 1 km
Dieser Rundwanderweg ausgehend von dem Höhendorf Windhausen eröffnet auf einem Panoramaweg faszinierende Aussichten bis in das Rothaargebirge.
leicht
Strecke 5,1 km
1:45 h
59 hm
59 hm
Profilbild von Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Autor
Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Aktualisierung: 06.08.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
508 m
Tiefster Punkt
449 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenfluges: 02974 / 202199

Start

Attendorn, Windhausen (449 m)
Koordinaten:
DD
51.144986, 7.862705
GMS
51°08'41.9"N 7°51'45.7"E
UTM
32U 420446 5666563
w3w 
///bahnlinie.schwämme.erlebnis

Ziel

Attendorn, Windhausen

Wegbeschreibung

Die Etappe beginnt am Parkplatz in Windhausen an der Plettenberger Straße. Der Sauerland-Höhenflug überquert die L 697 und führt zuerst durch Windhausen. Am Ortsende steigt der Weg etwas an und trifft oberhalb von Windhausen auf den Panoramaaussichtspunkt Rehbigenholte. Eine Schutzhütte sowie einige Bänke laden zu einer ersten kleinen Rast ein, bei der der wunderbare Blick über das Land der tausend Berge genossen werden kann. Bei klarer Sicht reicht der Blick nicht nur über Attendorn, der Burg Schnellenberg und der Hohen Bracht, sondern bis zum Hunauturm und bis zum Rothaargebirge. Eine große Panoramatafel informiert über die Gipfel des Sauerlandes.

Der Sauerland-Höhenflug führt über den Panoramaweg und durch Kyrill-Flächen bis zur Schutzhütte Vierkreuze, wo zahlreiche Wanderwege aufeinandertreffen und der Blick weit hinein in den Märkischen Kreis reicht. Hier verlassen wir den Sauerland-Höhenflug und biegen scharf links ab auf den nicht markierten Forstweg. Dieser führt in einem Bogen parallel zum Sauerland-Höhenflug zurück bis zum Rastplatz Rehbigenholte. Über den Sauerland-Höhenflug geht es wieder zurück zum Parkplatz Windhausen.

Der Weg wird im Winter nicht geräumt. Aufgrund der hohen Frequentierung, der breiten Wege und der offenen Flächen ist er aber auch bei höheren Schneelagen in der Regel gut zu gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Windhausen:   Windhausen kann mit den Regional-Buslinien 70 und 270 von Attendorn  und Plettenberg angefahren werden. Die einzige Bushaltestelle liegt im Ort an der Plettenberger Straße, an der Stelle, wo der Sauerland-Höhenflug die L697 kreuzt. 

Anfahrt

Windhausen:  Über die A 45 bis Olpe, von hier über die L 512 bis Attendorn. Hier folgen Sie den Schildern in Richtung Plettenberg über die L 607 bis Windhausen.

Parken

Parkplatz in der Ortsmitte von Windhausen direkt an der L697; GoogleMaps-Koordinate: 51.145328,7.863024

Koordinaten

DD
51.144986, 7.862705
GMS
51°08'41.9"N 7°51'45.7"E
UTM
32U 420446 5666563
w3w 
///bahnlinie.schwämme.erlebnis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gerade bei Winterwanderungen ist die Mitnahme eines Handys besonders wichtig. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sollte selbstverständlich sein.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Detlev Odenthal
01.02.2019 · Community
Super Tour. Echt Empfehlenswert
mehr zeigen
Gemacht am 01.02.2019
C Guder
03.01.2019 · Community
zu jeder Jahreszeit wunderschön
mehr zeigen
Gemacht am 02.05.2018
Foto: C Guder, Community
Foto: C Guder, Community
Foto: C Guder, Community
Stefan Fleing
18.02.2018 · Community
Eine wunderbare Tour durch den Schnee
mehr zeigen
Sonntag, 18. Februar 2018 16:02:59
Foto: Stefan Fleing, Community
Sonntag, 18. Februar 2018 16:03:15
Foto: Stefan Fleing, Community

Fotos von anderen

Sonntag, 18. Februar 2018 16:02:59
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
59 hm
Abstieg
59 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.