Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Cycling

Ein Schloss zwischen zwei Bahnhöfen

Cycling · Sauerland
Responsible for this content
Märkischer Kreis Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Märkischer Kreis, Märkischer Kreis
  • /
    Photo: Märkischer Kreis, Stadt Balve
  • /
    Photo: Märkischer Kreis, Stadt Balve
  • /
    Photo: Märkischer Kreis, Märkischer Kreis
  • /
    Photo: Märkischer Kreis, Märkischer Kreis
m 300 250 200 150 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Die Route „Ein Schloss zwischen zwei Bahnhöfen" ist eine Linienroute zwischen zwei Haltepunkten der Hönnetalbahn (Kursbuchstrecke 437). Die touristischen Höhepunkte liegen in der ersten Hälfte der Route und im Zielbereich; der zweite Teil führt bis zum Erreichen des Stadtgebietes Balve hauptsächlich über forst- und landwirtschaftliche Wege.

Distance 20.4 km
2:46 h
466 m
421 m

Author’s recommendation

Fahrradreparatur in Balve Mühlenteich Langenholthausen

Detlef Apprecht (Fahrradreparatur und -fachbetrieb)
Hangweg 9
58802 Balve
Tel.: 02375 91 38 30
Mobiltelefon: 0162 321 6261
E-Mail: radsport-apprecht-balve@gmx.de
Werkstatt geöffnet: Mo+Do 16 – 19 Uhr, ansonsten nach telefonischer Anmeldung Mo-Fr

Profile picture of Märkischer Kreis
Author
Märkischer Kreis
Update: October 08, 2018
Highest point
334 m
Lowest point
193 m

Start

Hp. Binolen der Hönnetalbahn (193 m)
Coordinates:
DD
51.371973, 7.859880
DMS
51°22'19.1"N 7°51'35.6"E
UTM
32U 420640 5691807
w3w 
///love.waxes.author

Destination

Hp. Balve der Hönnetalbahn

Turn-by-turn directions

Vom Hp. Binolen kommend rechts auf die B515 abbiegen. Vor Haus Recke folgen wir der Radwegweisung „R1 Neuenrade". In Volkringhausen werfen wir einen Blick auf die historische Hönnebrücke aus dem 19. Jahrhundert und die alte Schmiede bevor wir den Weg Richtung Neuenrade fortsetzen. Der Radweg zieht sich durch den Ortsteil Volkringhausen, bis er nach einer Eisenbahnunterführung auf die B229 stößt. Wir folgen der Wegweisung „R1 Beckum" und biegen in Beckum dort, wo der neben der B229 gesondert geführte Fußweg endet, nach rechts in die Route „R3 Sundern" ab. Wir fahren an einer kleinen Kapelle vorbei und biegen dann zweimal nach rechts ab. Wir befinden uns jetzt mit der R3 auf dem Wege zum Schloss Wocklum, auf dessen Turnierplatz international besetzte Reitturniere ausgerichtet werden. Ab der Reithalle beim Schloss folgen wir der Route „R4 Balve". Vor der Borkebrücke biegen wir bei der Wocklumer Mühle mit „R4 Langenholthausen" links ab zur „Luisenhütte".
Die Luisenhütte ist die älteste in ihrer ursprünglichen Ausstattung erhaltene Hochofenanlage Europas.
Direkt neben der Luisenhütte liegt das Museum für Vor- und Frühgeschichte. Für die Besichtigung der Hochofenanlage und des Museums sehen wir ein bis eineinhalb Stunden vor.
Wir setzen den Weg auf der R4 fort, bis er nach links Richtung „Langscheid/ Mellen" abzweigt. An dieser Stelle fahren wir geradeaus weiter (Wegweisung „R6 Neuenrade"), bis der Wirtschaftsweg auf die Kreisstraße Mellen-Balve stößt. Hier biegen wir rechts ab, um nach 270 m links auf die „R6 Neuenrade" zu wechseln. Nach 1,8 km erreichen wir die Sunderner Straße in Langenholthausen; wir biegen rechts ab, indem wir der R6 Richtung „Neuenrade" folgen. Nach 60 m geht es links ab auf der R9 Richtung „Niedernhöfen". Die Fahrt geht zunächst entlang der Borke und führt dann über Wirtschaftswege zur Straße Niedernhöfen-Benkamp. Hier wenden wir uns mit der R9 nach rechts Richtung Benkamp. Nach 260 m biegen wir nach rechts auf die B229 ab, um nach weiteren 120 m in Benkamp die R9 zu verlassen und links auf die „R10 Neuenrade/ Küntrop" einzubiegen.
Der Route R10 folgen wir unbeirrt bis zu der aus den Straßen „Am Handweiser", „Zur Amtsschlade" und „Zum Ossenkamp" gebildeten Kreuzung in Balve. Hier biegen wir nach links in die „R6 Balve" ab; Achtung: Wegweisung „R6 Balve" am Pfosten des Straßenschildes „Zur Amtsschlade". Dann treffen wir, auf dem Dechant-Amecke-Weg fahrend, auf die Hauptstraße in Balve, die sich Richtung Hp. Balve schräg links vor uns erstreckt. Hier nehmen wir uns noch mal Zeit, die St. Blasius Pfarrkirche und die naheliegenden Fachwerkhäuser in Augenschein zu nehmen. In einer Gebäudegiebelwand entdecken wir ein Glockenspiel von 15 Glocken; wer mag, schaut sich noch das Drostenhaus und den Bürgerbrunnen an.

Danach fahren wir der Hauptstraße 400 m geradeaus folgend auf den Hp. Balve zu, der hinter dem sich heute in Privatbesitz befindenden, schmucken Bahnhofsgebäude liegt

Note


all notes on protected areas

Public transport

Hönetalbahn

Parking

Bahnhof Binolen oder Bahnhof Balve

Coordinates

DD
51.371973, 7.859880
DMS
51°22'19.1"N 7°51'35.6"E
UTM
32U 420640 5691807
w3w 
///love.waxes.author
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
20.4 km
Duration
2:46 h
Ascent
466 m
Descent
421 m
Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view