Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Der Rosenring - Rock ´n Rose

· 1 review · Hiking Trail · Brilon-Olsberg · Open
Responsible for this content
Tourismus Brilon Olsberg GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Logo Rosenring
    Logo Rosenring
    Photo: Touristik und Stadtmarketing Olsberg, CC BY-SA, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
m 550 500 450 400 350 8 6 4 2 km

Themenrundweg: 

Das Rosendorf Assinghausen und das Europagolddorf Bruchhausen verbindet die Rose mit Rosencafe und Rosengarten. Immer wieder wunderbare Aussichten auf die König der Blumen und auf die mächtigen Bruchhauser Steine ( ein nationales Naturmonument)

Ein Wanderweg für Naturfreunde.

Open
moderate
Distance 9.6 km
3:00 h
258 m
258 m
555 m
383 m

Rock ´n Rose, so könnte dieser schöne Themenwanderweg sich auch nennen. Nur ein Steinwurf trennt die beiden Golddörfer Assinghausen und Bruchhausen. Und beide zeichnen sich durch ihre natürliche Schönheiten aus. Aber zusätzlich hat man bei dieser Wanderung sowohl die Bruchhauser Steine, als auch den Strüker Stein im Blick. Zusätzlich kann man sich seit 2019 im  Küsterland (Parkanlage) in Assinghausen an dem "Rosenrosenkranz" erfreuen. Kapelle, Lourdesgrotte und eine ganz besondere Rosen-Parklandschaft sind sehenswert.

 

Author’s recommendation

Bei der Olsberg Touristik ist ein  Flyer vom Rosenring erhältlich.
Profile picture of Mechthild Funke
Author
Mechthild Funke
Update: January 14, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
555 m
Lowest point
383 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Safety information

Bei vereistem Weg ist der Kreuzweg Assinghausen mit Vorsicht zu begehen.

Tips and hints

Wanderkarte und Flyer vom Rosenring sind zu empfehlen. Festes Schuhwerk.  www.tourimus-brilon-olsberg.de   

Start

Wandertafel Assinghausen/ oder wahlweise Bruchhausen (390 m)
Coordinates:
DD
51.305853, 8.503495
DMS
51°18'21.1"N 8°30'12.6"E
UTM
32U 465390 5683954
w3w 
///devours.hating.dusts

Destination

Wandertafel Assinghausen/ oder Wahlweise Bruchhausen

Turn-by-turn directions

Vom Grimmedenkmal in Assinghausen folgen Sie dem Rosenring -Markierungszeichen entlang der Grimmestraße in Richtung Olsberg bis zur Straße "Vockelied" bergan mit wunderbaren Weitblicken.

Der Weg führt über eine Hochfläche in Richtung Bruchhausen. Mit dem Blick auf die Bruchhauser Steine geht es nun über das Wanderkreuz "Wegebreite".

Viele wilde Rosen säumen hier den Wegesrand. Verpassen Sie nicht den kleine Wiesenweg, der an dem Aussiedlerhof vorbei in den Ortskern nach Bruchhausen führt. Das Gutscafé und der Rosengarten am Schloss Bruchhausen laden zu einer entspannten Rast und einer kleine Stärkung ein. In Richung Ortsmitte kommen Sie zur Wandertafel Bruchhasuen und somit zum Start- und Endpunkt. Von der Wandertafel Bruchhausen folgen Sie dem Rosenring-Zeichen und gehen zur Straße "Am kleinen Berg".

Vor dem 2. Haus geht es weiter bergan, mit wunderbarer Sicht auf die Bruchhauser Steine, zu den Wanderkreuzen "Eichen Knäppchen" und "Auf der Heu". Auf dieser Hochfläche genießen Sie ein "360° Panorama". Über einen verschlungenen Waldweg geht es nun an einem kleinen Bachlauf vorbei, bis der Blick gleichzeitig auf die Bruchhauser Steine" und auf den "Strüker Stein", den kleinen Bruder der 4 Felsgiganten, gewährt wird. Jetzt führt der Rosenring über den traditionsreichen Kreuzweg bergab zur Küsterlandkapelle. Hier erreicht man das Küsterland, ein Park mit besonderer Bepflanzung. Die Rose dominiert selbstverständlich hier mal wieder. Der 2019 angelegte Rosenrosenkranz ist einzigartig in seiner Gestaltung und lassen den Wanderer innehalten in diesem besonderen Park. Die Lourdesgrotte und die kleine Kapelle sind ebenfalls besonders.

Zwischen Froschbrunnen und Kapelle steigen Sie dann zu einem Höhenrücken empor. Der Weg recht führt sie in Richtung Kirche, den Brunnenweg entlang. Auf der Treppe hinter der Kirche steigen Sie zum "Reisen-Speicher"hinab, dem ältesten Gebäude Olsbergs aus dem Jahr 1556. Hier befindet sich auch der "Romantikgarten" und nicht weit entfernt das "Klostergärtchen",sowie unterhalb des Gasthofs "Zur Höhe" ,das Grimmedenkmal . ( Der Wanderweg kann sowohl in Bruchhausen wie auch in Assinghausen gestartet werden).

Note


all notes on protected areas

Public transport

S 30 Brilon Olsberg Winterberg

Getting there

BAB 44, Abfahrt Bad Wünnenberg, über Brilon (B 480) nach Olsberg. An der Ampelkreuzung in der Ortsmitte fahren Sie Richtung Olsberg-Bigge. Die Touristik finden sie nach 500 m auf der rechten Seite.<br /> Klicken Sie links auf die Anfahrtskizze um diese zu vergrößern oder nutzen Sie <a href="http://maps.google.de/maps?daddr=Ruhrstraße%20+32,+59939+Olsberg&geocode=3371268293612202208,51.3560216,8.4828091&dirflg=&saddr=&f=d&hl=de"> die Routenplanung </a>

Parking

Ortsmitte Bruchhausen oder Assinghausen

Coordinates

DD
51.305853, 8.503495
DMS
51°18'21.1"N 8°30'12.6"E
UTM
32U 465390 5683954
w3w 
///devours.hating.dusts
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Flyer des Rosenrings erhältlich in der Olsberg Touristik, Ruhrstr. 32, 59939 Olsberg

Author’s map recommendations

Wanderkarte Brilon Olsberg erhältlich in der Olsberg Touristik, Ruhrstraße 32, 59939 Olsberg

Equipment

Wanderkarte und Flyer vom Rosenring sind zu empfehlen. Festes Schuhwerk.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)

Photos from others


Status
Open
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
9.6 km
Duration
3:00 h
Ascent
258 m
Descent
258 m
Highest point
555 m
Lowest point
383 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 10 Waypoints
  • 10 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view