Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Hallenberger Grenzweg - Rundwanderweg (H5) - Start: Hallenberg

· 3 reviews · Hiking Trail · Sauerland
Responsible for this content
Ferienwelt Winterberg Verified partner  Explorers Choice 
  • Heidkopfturm
    / Heidkopfturm
    Photo: Ronja Henke, Ferienwelt Winterberg
m 700 600 500 400 300 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese sehr sportliche Wanderung von ca. 15 km führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Tiefe Wäder wechseln sich ab mit weiten, offenen Landschaften – herrliche Ausblicke auf die schwingende Bergwelt des Sauerlandes erwarten Sie unterwegs.

 

moderate
Distance 14.4 km
4:50 h
355 m
355 m
733 m
388 m
Die abwechslungsreiche Landschaft macht die ca. 15 km lange Wanderung besonders spannend. Die sportliche Tour führt Sie durch tiefe Wälder und weite, offene Landschaften mit tollen Ausblicken ins schöne Sauerland. Auf dem Heidekopfturm erwartet Sie ein besonders herrlicher Rund- und Ausblick über das Sauer-, Wittgensteiner- und Hessenland. Auch der Start- und Endpunkt, die Hallenberger Innenstadt, ist eine genauere Betrachtung wert.

 

 

Author’s recommendation

Den Heidekopfturm darf man sich nicht entgehen lassen.
Profile picture of Ronja Henke
Author
Ronja Henke
Update: July 13, 2017
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
733 m
Lowest point
388 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Infozentrum "Kump", Hallenberg (412 m)
Coordinates:
DD
51.110483, 8.621686
DMS
51°06'37.7"N 8°37'18.1"E
UTM
32U 473516 5662179
w3w 
///stipulated.twinning.paradox

Destination

Infozentrum "Kump", Hallenberg

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt für diesen ca. 15 km langen Rundweg ist das Infozentrum "Kump" direkt neben der Kirche  St. Heribert in Hallenberg. Von dort gehen wir über den Marktplatz bis zum Wanderportal. Weiter geht es über die Kirchstraße bis zur B236, dann links in die L717 Richtung Bad Berleburg. Nach ca. 300 Metern gelangen wir zum Feuerwehrhaus. Hier halten wir uns rechts und folgen bis zur SGV-Schützhütte zunächst dem Wegeverlauf des H5 und H3. Von der SGV-Hütte führt ein Weg hinauf zum Heidekopfturm auf 703 m Höhe. Belohnt wird unser Aufstieg bei klarer Sicht mit einem herrlichen Rund- und Ausblick über das Sauer-, Wittgensteiner- und Hessenland. Nun gehen wir wieder zurück zur SGV-Hütte. Dort gehen wir weiter auf dem H5, der ohne größere Steigungen am Hundsrücken entlang Richtung Gaulskopf führt. Wir bleiben auf dem Wanderweg H5 und wandern links vorbei am Radiumquellengebiet, dem Nonnenwinkel bis zum Langlaufgebiet Pastorenwiese. Entlang der Landesgrenze, an der sich noch einige historische Grenzsteine befinden, wandern wir auf dem H5 am Feriendorf Bromskirchen (Tipp: Herrlicher Blick auf den historischen Ortskern von Bromskirchen) vorbei, zurück in die Stadtmitte Hallenbergs. An der Hauptstraße treffen wir auf die Merklinghauser Kapelle, eine Wallfahrtskirche aus dem 12. Jahrhundert. Die Petrusstraße führt uns vorbei an typischen Fachwerkhäusern wieder hinauf zum Marktplatz mit der St. Heribert Kirche.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Von Winterberg aus erreichen Sie Hallenberg mit der Buslinie S50 Richtung Hallenberg.

Getting there

Hallenberg erreichen Sie von Winterberg aus über die B236.

Parking

Parken können Sie am Heinrich-Hugo-Platz.

Coordinates

DD
51.110483, 8.621686
DMS
51°06'37.7"N 8°37'18.1"E
UTM
32U 473516 5662179
w3w 
///stipulated.twinning.paradox
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Festes Schuhwerk wird empfohlen. Kleidung entsprechend der Witterung und Jahreszeit.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(3)
Frank Cornelis
October 01, 2020 · Community
Vrij zware tocht, stevig klimwerk om mee aan te vangen, tweede lichtlopende beklimming, terug naar het dorp door een lange afdaling. Mist en laag wolkendek ontnamen ons de vergezichten. Uitdagende wandeling.
Show more
When did you do this route? October 01, 2020
Jürgen Besener
April 24, 2019 · Community
Tolle Wanderung. Gut ausgebaute Wege welche gut beschrieben sind. Am Anfang und am Ende etwas steil. Sehr zum empfehlen.
Show more
When did you do this route? April 24, 2019
Photo: Jürgen Besener, Community
Photo: Jürgen Besener, Community
Photo: Jürgen Besener, Community
Photo: Jürgen Besener, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 9

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
14.4 km
Duration
4:50 h
Ascent
355 m
Descent
355 m
Highest point
733 m
Lowest point
388 m
Circular route Scenic Family-friendly Cultural/historical interest Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view