Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Hemer: Rundwanderung zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt

Hiking Trail · Sauerland
Responsible for this content
Märkischer Kreis Verified partner  Explorers Choice 
  • Heckrinder Apricke
    / Heckrinder Apricke
    Photo: Ulrich Töpel, Märkischer Kreis
  • / Türmchenvilla
    Photo: Martin Hofmann, Märkischer Kreis
  • / Mahnmal "Scherben"
    Photo: Oliver Pohl, Märkischer Kreis
  • / Impressionen
    Photo: Oliver Pohl, Stadt Hemer
m 300 280 260 240 220 200 180 6 5 4 3 2 1 km
Kunst und Kultur entlang der „Hademare“, des „Blauen Bandes“, das den 2010 eröffneten Sauerlandpark mit der Hemeraner Innenstadt verbindet.
easy
Distance 6.3 km
1:39 h
89 m
89 m

Wer würde vermuten, dass eine kleine Stadt im Märkischen Sauerland – Hemer hat knapp 35.000 Einwohner*innen – über so viel Kunst und Kultur verfügt! Auf dem etwas mehr als 6 km langen Spaziergang vom Haupteingang des Sauerlandparks zum Jüberg, vorbei an der ehemaligen Landesgartenschau, „Am Perick“ hinunter ins Stadtzentrum begegnen Jugendstilvillen und moderne Skulpturen, ein zum Freizeitpark konvertiertes Kasernengelände, künstliche Wasserläufe und ein Neuer Markt, Treffpunkt für alle Hemeraner*innen.

Als „Hademare“ wird Hemer 1072 erstmals urkundlich erwähnt; der Begriff lässt sich mit „wasserreicher Ort“ übersetzen. Damals übertrug der Kölner Erzbischof Anno II dem Benediktinerkloster  Grafschaft ausgedehnte Liegenschaften. Noch heute schlängelt sich das kleine Flüsschen Oese quer durch die Innenstadt.

Im Zuge der Umbauarbeiten für den Sauerlandpark wurde das „Blaue Band“ geschaffen. Die (in den Sommermonaten) wasserführende Installation verbindet den Park mit dem Neuen Markt.

Author’s recommendation

Ein Besuch im Felsenmeer-Museum an der Hönnetalstraße.
Die Eisdielen am Neuen Markt laden drinnen wie draußen zu kühlen Köstlichkeiten ein.

Profile picture of Martin Hofmann
Author
Martin Hofmann
Update: November 04, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
291 m
Lowest point
202 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Führung durch die Höhlentour: http://www.hiz-hemer.de.

Felsenmeermuseum: http://www.felsenmeer-museum.de

Start

Haupteingang Sauerlandpark (228 m)
Coordinates:
DD
51.386210, 7.778304
DMS
51°23'10.4"N 7°46'41.9"E
UTM
32U 414989 5693482
w3w 
///special.systems.quarrel

Destination

Haupteingang Sauerlandpark

Turn-by-turn directions

Die Route mit dem Wegezeichen H1 startet vor dem Haupteingang des Sauerlandparks Hemer. Sie wandern links um den Park und biegen rechts in die Platanenallee. Am Ende der Platanenallee geht es links vorbei in die Wiesen, um die Landschaften des Naturschutzprojektes Apricke mit Heckrindern und Wildpferden zu bewundern. Die befestigten Wege führen nun direkt zum Felsenmeer und zur Heinrichshöhle. Durch die Straße Am Perick laufen Sie nun in Richtung Innenstadt. Dafür biegen Sie links in die Ostenschlahstraße und gehen immer weiter geradeaus zum Hademareplatz, wo Sie sich auf dem Weg am „Blauen Band" entlang orientieren können.

Auf dem Neuen Markt angekommen, wenden Sie sich nach rechts und passieren die Bilderstele ‚Aus der Tiefe‘. Weiter auf der Hauptstraße befindet sich der Christophorus-Brunnen. Etwas weiter sehen Sie auf der linken Seite die Türmchenvilla  (Villa Prinz). Auf dem Weg liegen auch die römisch-katholische Christkönig-Kirche und das Kunstwerk "Stadttor".

Der Weg zurück führt rechts in die Stephanstraße und über die große Kreuzung zum Zentralen Omnibus Bahnhof. Hinter dem ZOB folgen Sie dem Radweg und passieren hinter McDonald's das Mahnmal "Scherben". Die Ostenschlahstraße entlang wandern Sie zurück zum Startpunkt der Route.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Die Tour startet unweit vom Zentralen Busbahnhof in Hemer. Direkte Anbindungen zum Bahnhof in Iserlohn sind gegeben.

Getting there

Mit dem Auto fährt man die Autobahn A 46 bis zur Anschlussstelle Hemer durch. Am Ende links in Richtung Hemer abbiegen und nach einiger Zeit zunächst nach rechts der Ausschilderung in Richtung Sauerlandpark folgen, dann hinter McDonald's gemäß der Beschilderung nach links fahren. 

Parking

Im gesamten Bereich um den Sauerlandpark bestehen Parkmöglichkeiten.

Coordinates

DD
51.386210, 7.778304
DMS
51°23'10.4"N 7°46'41.9"E
UTM
32U 414989 5693482
w3w 
///special.systems.quarrel
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
6.3 km
Duration
1:39 h
Ascent
89 m
Descent
89 m
Public-transport-friendly Circular route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view