Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

Rundwanderung Sichtigvor - Westendorf - Allagen

Hiking Trail · Sauerland
LogoSauerland-Tourismus e.V.  - Destinations
Responsible for this content
Sauerland-Tourismus e.V. - Destinations Verified partner  Explorers Choice 
  • Haus Dassel
    / Haus Dassel
    Photo: Siegfried Kutscher
  • / Schloss Mülheim
    Photo: Jeroen Tepas, Sauerland-Tourismus e.V. - Destinations
  • / Alter Bahnwaggon Sichtigvor
    Photo: sabrinity.com
  • / Kettenschmiede Museum
m 300 280 260 240 220 7 6 5 4 3 2 1 km
Wanderung entlang Schloss Mülheim, Haus Dassel und zurück entlang der Möhne durch das Möhnetal.
easy
Distance 8 km
2:00 h
107 m
106 m
301 m
233 m
Wir gehen die Möhnestraße ca. 150 m Richtung Osten bis zur Querungshilfe. Hier gegen wir am Schloss Mülheim (Baujahr um 1682) und der Pfarrkirche St. Margaretha (Baujahr ab 1704) vorbei nach Norden auf der Pater-Nikodemus-Straße ab dem Friedhof etwa 500 m entlang der Landstraße bis zum Gut Mülheim (Baujahr 1855). Gleich hinter dem Gut Mülheim biegen wir links auf einen Feldweg ab und genießen die Aussicht über den Naturpark Arnsberger Wald. Nach ca. 1 km sehen wir auf der linken Seite ein Denkmal, den Himmelspol und rechts einen alten Bildstock. Hier könnte die ehemalige Pfarrkirche von Allagen gestanden haben. Wenige Meter weiter biegen wir nach links in die Bachstraße ab, welche uns nach Westendorf bis zur Udenstraße führt. Hier biegen wir wieder links ab, überqueren die Möhnestraße (B516) und biegen hinter der Möhnebrücke links auf die ehemalige Eisenbahntrasse von Brilon nach Soest ab. Der heutige Fuß- und Radweg führt vorbei am imposanten Haus Dassel (Baujahr 1841) bis zum alten Sichtigvorer Bahnhof. In der Nähe stehen zwei Eisenbahnwaggons, in denen am Wochenende ein Museum und eine Modelleisenbahn besichtigt werden kann. Ein Bronzemodell zeigt die Wallburganlage auf dem nahe gelegenen Bergsporn Loermund. Am alten Sichtigvorer Bahnhof gehen wir nach Norden weiter, überqueren zuerst den Möhnefluß und dann den Mühlengraben der Biomühle Eiling. Über eine kleine Brücke gelangen wir wieder rechts in den Mühlenpark. Hier steht ein Kettenschmiedemuseum, dass an die Zeit des Kettenschmiedens im Möhnetal von 1840 bis 1970 erinnert.

Author’s recommendation

Ein Abstecher am alten Bahnhof Sichtigvor zur Wallburganlage und zur Kapelle auf dem Loermund wird mit einer tollen Aussicht über das Möhnetal belohnt. Im Biergarten kann man sich nach der Wanderung etwas entspannen.
Profile picture of Jeroen Tepas
Author
Jeroen Tepas
Update: June 28, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
301 m
Lowest point
233 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Möhnestraße 98, 59581 Warstein (238 m)
Coordinates:
DD
51.489649, 8.277940
DMS
51°29'22.7"N 8°16'40.6"E
UTM
32U 449868 5704525
w3w 
///clocked.eagles.torrid

Destination

Möhnestraße 98, 59581 Warstein

Turn-by-turn directions

Wandertipp von: Heike Kruse und Peter Marx

Note


all notes on protected areas

Parking

Start und Ziel ist der Parkplatz am Mühlenpark/Kettenschmiedemuseum (B 516/Möhnestraße 96) am Kreisverkehr in Sichtigvor.

Coordinates

DD
51.489649, 8.277940
DMS
51°29'22.7"N 8°16'40.6"E
UTM
32U 449868 5704525
w3w 
///clocked.eagles.torrid
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
8 km
Duration
2:00 h
Ascent
107 m
Descent
106 m
Highest point
301 m
Lowest point
233 m
Circular route Scenic Cultural/historical interest Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna Accessibility

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view