Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Rundwanderweg im Sauerländer Siebengebirge

· 7 reviews · Hiking Trail · Sauerland
Responsible for this content
Sauerland-Tourismus e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Stockum
    / Blick auf Stockum
    Photo: Barbara Geuecke, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Seidfeld
    Photo: Beate Feische, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Dörnholthausen
    Photo: Dieter Drees, Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Photo: Walter Maibaum, Community
m 400 350 300 10 8 6 4 2 km
Rundwanderweg durch die Ortschaften Stockum, Seidfeld und Dörnholthausen im Sauerländer Siebengebirge
moderate
Distance 11.4 km
3:30 h
182 m
184 m
435 m
300 m
Rund um das "Sauerländer Siebengebirge"

Author’s recommendation

In Stockum gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten
Profile picture of Stadtmarketing Sundern eG
Author
Stadtmarketing Sundern eG
Update: December 20, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
435 m
Lowest point
300 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Interessantes am Wege: Bergmerkapelle, Heimkehrerkreuz auf dem spitzen Kahlenberg, der "Schiefe Turm" der St. Pankratiuskirche in Stockum

Start

Sundern-Stockum (379 m)
Coordinates:
DD
51.286638, 7.977467
DMS
51°17'11.9"N 7°58'38.9"E
UTM
32U 428693 5682197
w3w 
///fees.brashly.adjusts

Destination

Sundern-Stockum

Turn-by-turn directions

Ihr Startpunkt ist der Parkplatz " Im Wiening". Ihr Wanderzeichen ist ein weißes S im Kreis. Sie wenden sich nach rechts, am Sportplatz vorbei und gehen links um den "Bergmer" zur L 668. Wer Lust hat, unternimmt noch einen kleinen Abstecher zur Bergmerkapelle. Ein wunderschöner Pfad durch Kiefernwald führt eine kleinen Höhenzug hinauf bis zur Kapelle mit Aussicht nach Nordwesten zum Sorpesee und nach Südosten über Dörnholthausen hinweg auf die Ausläufer des Homerthöhenzuges. Nach dem Genuss des Panoramas geht es wieder auf demselben Weg zurück und zur Landstraße L 668. Dieser folgen Sie links und queren sie (Vorsicht!!) nach ca. 100m, um in einen Wiesenweg einzubiegen. Durch grüne Feldflur gelangen Sie zum Aussichtspunkt "Hestenberg". Das Kreuz sagt: Gott, wie schön ist deine Welt - eine Panoramatafel erklärt dem Wanderer die schöne Aussicht auf das Golddorf Stockum und eine Bank lädt zur Rast ein. Weiter geht es geradeaus, wieder durch Felder, am ehemaligen Segelflugplatz vorbei nach Seidfeld. Hier queren Sie abermals die L 668 und biegen in die Asmecke ein. Dem Bachlauf der "Asmecke" folgen Sie zuerst geradeaus, dann am Fuß des Winzenberg herum bis zum "Stockumer Halt", einem großen Gedenkstein. Von hier gehen Sie rechts bis zum Teich und dann links den Wiesenweg hinauf bis zum Abzweig "Spitzer Kahlenberg" Gipfelkreuz. Auch hier lohnt ein Abstecher - eine tolle Aussicht wartet! Über einen Teerweg geht der Weg weiter bis zur Landstraße nach Endorf. Diese queren Sie und gehen rechts, am Fuß der Hetvert entlang, bis Sie wieder auf eine Straße stoßen. Hier halten Sie sich wieder rechts und biegen nach 40m links in einen Wiesenweg ein, der Sie um die "Bauvert" zum Stockumer Bach bringt. Nun halten Sie sich rechts und biegen am Ortseingang von Dörnholthausen nach links in die Straße "Am Bulsen" ein. Vorbei am Jagdhaus Attenberg erreichen Sie nach gut einem Kilometer wieder Ihren Ausgangspunkt am Sportplatz.

Note


all notes on protected areas

Getting there

1. Aus Richtung Dortmund / Münster Über die A 44 Dortmund – Kassel bis Kreuz Werl, dann A 445 Richtung Arnsberg bis Abfahrt Hüsten / Sundern, über die B 229 Hachen, dort links abbiegen nach Sundern, in Sundern Richtung Stockum

2. Aus Richtung Kassel Über die A 44 Kassel - Dortmund bis Kreuz Werl, dann weiter wie unter Variante 1 beschrieben.

3. Aus Richtung Köln Über die A 4 Köln - Olpe bis Kreuz Olpe, auf die A 45 Dortmund - Frankfurt in Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, über Attendorn, Finnentrop, Rönkhausen, Allendorf bis nach Stockum.

4. Aus Richtung Frankfurt Über die A 45 Frankfurt - Dortmund bis Abfahrt Olpe, dann weiter wie unter Variante 3 beschrieben.

Parking

Parkplatz am Sportplatz "Im Wienig" in Stockum

Coordinates

DD
51.286638, 7.977467
DMS
51°17'11.9"N 7°58'38.9"E
UTM
32U 428693 5682197
w3w 
///fees.brashly.adjusts
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarte Sundern am Sorpesee, erhältlich im Büro der Stadtmarketing Sundern eG, Tel: 02933/979590

Equipment

Festes Schuhwerk und Wanderstöcke

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Mario Kopton · September 23, 2019 · Community
Hallo, vielen Dank für die schöne Tour, hat uns sehr gefallen. Bitte den Startpunkt und die Laufrichtung auf der Karte sowie die Koordinaten im Text zum Startpunkt anpassen.
Show more

Rating

4.6
(7)
S. Herberholt
June 27, 2021 · Community
Sehr schöne Halbtageswanderung. Allerdings läuft man relativ viel über Asphalt und, wie heute am Sonntag, waren viele Radfahrer unterwegs. Der R 46 nutzt teilweise dieselben Wege. Da wir weder Kinder noch Hund dabei hatten war das aber kein Drama.
Show more
When did you do this route? June 27, 2021
Georg Woschko
November 21, 2020 · Community
Der weg ist wunderschön mit tollen aussichten. Schade das heute das wetter nicht mit uns gespielt hat.
Show more
When did you do this route? November 21, 2020
Photo: Georg Woschko, Community
Photo: Georg Woschko, Community
Photo: Georg Woschko, Community
Photo: Georg Woschko, Community
Photo: Georg Woschko, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 13

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.4 km
Duration
3:30 h
Ascent
182 m
Descent
184 m
Highest point
435 m
Lowest point
300 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view