Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route Stage 2

Sauerland-Höhenflug: Von Neuenrade nach Altenaffeln

Hiking Trail · Sauerland
Responsible for this content
Sauerland-Tourismus e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Drehbares H bei Neuenrade
    / Drehbares H bei Neuenrade
    Photo: Stefanie Auge, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Blick auf Affeln
    Photo: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Am Imberg
    Photo: Ulrich Hügenberg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Markierung mit Aussicht
    Photo: Sabrinity, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Wegezeichen Sauerland-Höhenflug
    Photo: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
m 450 400 350 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz Imberg Drehbares H Schutzhütte Falkenlei Waldschule
Von Neuenrade - Wilhelmshöhe bis nach Altenaffeln führt diese abwechslungsreiche 11 km lange Etappe durch den Naturpark Homert. Das übergroße und drehbare Logo des Höhenfluges, Waldlehrpfade und herrliche Aussichten in das Lennetal lassen diese Wanderung auf dem Sauerland-Höhenflug zum Erlebnis werden.
easy
Distance 10.9 km
3:15 h
293 m
272 m

Author’s recommendation

Übernachtungstipp:

Pension Neuenrade

Breitenteich 7

58809 Neuenrade

Telefon 02392 960734

anfrage@pension-neuenrade.de

www.pension-neuenrade.de

Profile picture of Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Author
Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Update: November 17, 2020
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
416 m
Lowest point
336 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenflugs: 02974 - 202 199

Start

Neuenrade-Wilhelmshöhe (357 m)
Coordinates:
DD
51.275980, 7.770383
DMS
51°16'33.5"N 7°46'13.4"E
UTM
32U 414232 5681233
w3w 
///humble.leaned.requests

Destination

Altenaffeln

Turn-by-turn directions

Die Etappe beginnt in Neuenrade / Wilhelmshöhe auf dem Parkplatz an der B 229 von Neuenrade in Richtung Werdohl. Der Höhenflug überquert die Bundesstraße und verläuft oberhalb von Neuenrade. Hier erwartet Sie direkt ein Highlight: Das drehbare H. Das Logo des Höhenfluges wurde hier als 3 x 3-Meter große Holzskulptur erstellt. Für Ihre Fotos können Wanderer das H in verschiedene Richtungen drehen und so immer ihr Wunschmotiv aufnehmen. Weiter verläuft der Höhenflug bis zum Gersberg, wo ein von Neuenrade kommender Zuweg auf den Höhenflug trifft. Über einen Walderlebnispfad verläuft der Wanderweg bis zum Hexentanzplatz, der an die grausamen Hexenprozesse im Mittelalter erinnert.

Der Sauerland-Höhenflug umrundet die Falkenlei, von wo der Blick steil hinab in das Tal der Lenne schweift. Nicht weit von der Schutzhütte an der Falkenlei entfernt trifft der Wanderweg auf das Schwarze Kreuz. Zwei schaurige Geschichten ranken um diese Stelle, die besagen, dass sich hier entweder ein unglücklicher Schusterjunge erhängt habe oder dass ein Wilderei an dieser Stelle einen Jagdschutzbeauftragten erschossen habe.

Der Höhenflug führt unterhalb von Affeln entlang. Gerade die St. Lambertus-Pfarrkirche in Affeln ist ein Besuch wert, denn der Antwerpener Klappalter ist gerade bei Kulturfreunden weit bekannt. Der Wanderweg umrundet den Sülberg und trifft unterhalb von Altenaffeln auf den Wanderweg x18. An diesem Kreuzungspunkt endet die Etappe. Über den x18 können Sie nach Altenaffeln wandern.

Note


all notes on protected areas

Public transport

In Neuenrade:  Die Haltestelle Wilhelmshöhe wird von Bussen aus Neuenrade Bahnhof (Bus 60, Bus 260, Bus 274), Küntrop (Bus 60, Bus 260), Werdohl (Bus 260) und Altena (Bus 260) angefahren. Sie liegt direkt an der B 229, die nur weniger Meter südlich (Richtung Kreuzung Altenaer Straße/Werdohler Straße) vom Sauerland-Höhenflug gekreuzt wird. Der Neuenrader Bahnhof kann aus Richtung Unna (RB54), Werdohl (Bus 60), und Küntrop (Bus 60) angefahren werden. Zwei Zuwege zum Sauerland-Höhenflug beginnen direkt am Bahnhof. Ob sie nördlich des Ortes vor dem Aussichtspunkt "Große Assig" auf den Wanderweg einsteigen, oder doch erst südlich auf dem Gersberg, liegt ganz an Ihnen.

In Altenaffeln : Verschiedene Schulbusse und Kleinbusse verkehren in Altenaffeln und bringen Sie nach Neuenrade oder Plettenberg. Für eine Fahrt mit den Kleinbussen nach Plettenberg ZOB oder Neuenrade Bahnhof (ALF67), müssen Sie sich vorher anmelden. Um den Sauerland-Höhenflug zu finden, verlassen Sie den Ort von der Haltestelle in südlicher Richtung und folgen der Plettenberger Straße (K 27). Nach ca. 400m kreuzt der Höhenflug die Hauptstraße.

Weitere Informationen unter http://www.mvg-online.de/.

Getting there

Neuenrade: Verlassen Sie die Autobahn 45 an der Anschlussstelle 14 - Lüdenscheid - und fahren rechts in Richtung Werdohl. Folgen Sie der B229 für ca. 15 km bis zum Ortseingang Neuenrade. Von der A46 kommend verlassen Sie die Autobahn an der Anschlussstelle 46 - Arnsberg-Hüsten - und folgen der B229 für ca. 30 km bis Neuenrade.

Altenaffeln:  Über die A 45 bis Lüdenscheid, dann über Werdohl, Neuenrade, Affeln bis Altenaffeln.

Parking

In Neuenrade: Parkplatz Wilhelmshöhe an der L 656 von Werdohl nach Neuenrade. GoogleMaps-Koordinaten: 51.275068,7.770257

In Altenaffeln: In der Ortsmitte

Coordinates

DD
51.275980, 7.770383
DMS
51°16'33.5"N 7°46'13.4"E
UTM
32U 414232 5681233
w3w 
///humble.leaned.requests
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

StandpunktVerlag (Hrsg.) (2017): Erlebnis-Wanderführer Sauerland-Höhenflug. Standpunkt-Verlag. ISBN 9783942309011, 14,90 €

Author’s map recommendations

StandpunktVerlag (Hrsg.) (2017): Erlebnis-Wanderführer Sauerland-Höhenflug. Standpunkt-Verlag. ISBN 9783942309011, 14,90 €

Equipment

Keine besondere Ausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Mikka Luster
March 17, 2016 · Community
Ich empfehle wirklich, diese Etappe mit der nächsten zu verbinden, wenn man den Höhenflug ganz durchwandert. Nach nur 10 Kilometern kommt man in Altenaffeln an, wo die Bar/das Restaurant/Hotel erst ab vier (ab 10 am Sonntag) öffnet, also hat man von 11 oder so, wenn man hier ankommt, erst mal fünf Stunden nix zu tun außer Trekkern beim Herumfahren zuzugucken.
Show more

Photos from others


Difficulty
easy
Distance
10.9 km
Duration
3:15 h
Ascent
293 m
Descent
272 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Linear route

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view