Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Sauerland-Waldroute mit Bus und Bahn: Von Sundern nach Arnsberg (Westfalenbus)

· 1 review · Hiking Trail · Sauerland
Responsible for this content
Sauerland-Tourismus e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Ausblick von der Hubertushöhe Sundern
    / Ausblick von der Hubertushöhe Sundern
    Photo: Julia Fust, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Der Blick vom Ochsenkopf in Richtung Sundern
    Photo: Julia Koger, Naturpark Arnsberger Wald
  • / Der Blick vom Ochsenkopf in Richtung Arnsberg
    Photo: Julia Koger, Naturpark Arnsberger Wald
  • / Die Kreuzbergkapelle in Sundern
    Photo: Julia Koger, Naturpark Arnsberger Wald
  • / Das Flüsterhäuschen in Arnsberg
    Photo: Julia Koger, Naturpark Arnsberger Wald
m 500 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km Alter Markt mit Glockenturm Hirschberger Tor Stadtkapelle St. Georg
Eine Quelle, die im Sommer wie im Winter warmes Wasser führt, eine sogenannte Nonnenkuhle, in der man bei totaler Stille noch das leise Säuseln von Gebeten hören kann, ein Flüsterhäuschen in Arnsberg und schöne Pfade – all das erwartet den Wanderer auf der Etappe von Sundern nach Arnsberg. 
moderate
Distance 14.6 km
4:07 h
337 m
390 m

Vom Rathausplatz in Sundern aus geht es über den Kreuzweg hinauf zur Hubertushöhe und weiter zum Platz "Ochsenkopf", durch den dichten Arnsberger Stadtwald. Nach Erreichen der Jägerbänke kommen Sie in das sogenannte Seufzertal mit der Thermalquelle, die Sommer wie Winter warmes Wasser führt. 

Bevor Sie Arnsberg erreichen, führt  die Tour durch die sogenannte Nonnenkuhle  - bei Stille lassen sich noch die Gebete und Gesänge der Nonnen hören. Kurz vor dem Ziel, der Altstadt von Arnsberg, gibt es nach einem Abstieg und Wiederaufstieg den Schlossberg von Arnsberg zu bewundern. Die Ruine und viele weitere historische Bauten malen ein eindrucksvolles Bild. Auch kulinarisch hat die Stadt einiges zu bieten, wie beispielsweise die "Braubrüder" im Herzen der Altstadt. Nach der Altstadt folgt dann der Abstieg Richtung Bahnhof von Arnsberg.

Diese Tour lässt sich mit Tour 3 auf der Waldroute schön zu einer Mehrtagestour kombinieren.

Author’s recommendation

  • Ehmsenhütte
  • Ehmsendenkmal
  • Quelle im Seufzertal
  • historische Altstadt von Arnsberg
Profile picture of Sauerland- Waldroute
Author
Sauerland- Waldroute
Update: August 26, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
449 m
Lowest point
179 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Arnsberger Manufakturen - distillery, coffee roastery, perfume manufacture

Safety information

Informationen zu den Rettungstafeln an der Sauerland-Waldroute

Meist verlaufen Wanderwege abseits von Ortschaften und Siedlungen und jeder Wanderer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wohl wäre, wenn es jetzt zu einem Notfall kommt. Wie kann ich hier gefunden werden? Wo bin ich überhaupt? Kann mich der Rettungsdienst erreichen?

Im Ernstfall muss es aber schnell gehen! Daher ist die Sauerland-Waldroute durchgehend mit sogenannten Rettungsschildern ausgestattet. Auf den grün-weißen Plaketten, die an den Pfosten der Wegweiser angebracht sind, befindet sich eine Nummer, die Sie beim Absetzen Ihres Notrufes durchgeben müssen. Damit wissen die Rettungskräfte genau, wo Sie sich befinden und wertvolle Zeit kann eingespart werden.

Tips and hints

www.sauerland-waldroute.de

www.sauerland.com

https://www.bahn.de/westfalenbus/view/index.shtml

Start

Sundern Rathausplatz, Arnsberg Bahnhof (246 m)
Coordinates:
DD
51.325542, 8.003951
DMS
51°19'32.0"N 8°00'14.2"E
UTM
32U 430598 5686498
w3w 
///editor.obeys.nurses

Destination

Sundern Rathausplatz, Arnsberg Bahnhof

Turn-by-turn directions

Sundern - Ochsenkopf - Arnsberg

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Ihr Ziel: Rathaus, Sundern (Sauerland)

Bei Anreise aus nördlicher Richtung bis Bahnhof Neheim-Hüsten. Ab hier nehmen Sie die Buslinie R25 oder S20 in Richtung Sundern.

Bei Anreise aus südlicher Richtung Zielbahnhof Finnentrop. Ab hier nehmen Sie die Buslinie 335 Richtung Sundern.

Ziel Bahnhof Arnsberg: Es bestehen 2x pro Stunde gute Zugverbindungen in Richtung Dortmund/Hagen oder Bestwig/Brilon/Warburg. Zurück nach Sundern verkehrt die Linie R21.

https://www.bahn.de/westfalenbus/view/index.shtml

Getting there

Anreise Sundern mit dem Auto

Aus Richtung Arnheim/Niederlande, Dortmund, Münster, Kassel

- über die A44 Dortmund-Kassel bis Autobahnkreuz Werl, dann A445 Richtung Arnsberg bis Abfahrt Hüsten/Sundern, über die B229 bis Sundern-Hachen, weiter in Richtung Sundern Innenstadt

Aus Richtung Köln und Frankfurt

- über die A4 Köln/Olpe bis Autobahnkreuz Olpe

- über die A45 Frankfurt-Dortmund in Richtung Dortmund bis Ausfahrt Olpe

- über Attendorn, Finnentrop, Rönkhausen nach Sundern-Hagen 

und dann weiter in Richtung Sundern Innenstadt

 

Arnsberg ist mit dem Auto bequem über die A46 zu erreichen.

 

 

 

 

 

Parking

Am Bahnhof Arnsberg stehen Parkplätze zu Verfügung. In Sundern gibt es genügend Parkmöglichkeiten, teils kostenpflichtig.

Coordinates

DD
51.325542, 8.003951
DMS
51°19'32.0"N 8°00'14.2"E
UTM
32U 430598 5686498
w3w 
///editor.obeys.nurses
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Booklet Sauerland-Fernwanderwege www.sauerland.com

 

Author’s map recommendations

Wanderkarte Sundern

Wanderkarte Arnsberg-Möhnesee

Erlebnis-Wanderführer Sauerland-Waldroute

Equipment

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird auf allen Abschnitten der Sauerland-Waldroute empfohlen!

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Oliver Maassen 
September 16, 2019 · Community
Schöne Tour
Show more
Photo: Oliver Maassen, Community
Photo: Oliver Maassen, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
14.6 km
Duration
4:07 h
Ascent
337 m
Descent
390 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Botanical highlights Flora and fauna Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view