Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Theme trail

„Alter Fürstenweg bei Wissen (Sieg)“

· 1 review · Theme trail · Westerwald
Responsible for this content
WasserEisenLand e.V. Verified partner 
  • /
    Photo: Foto: Horst Rolland, WasserEisenLand e.V.
  • /
    Photo: Foto: Horst Rolland, WasserEisenLand e.V.
m 300 250 200 150 100 8 6 4 2 km
„Am Mittellauf der Sieg zwischen Siegerland, Bergischem Land und Westerwald erschließt der „Alte Fürstenweg“ das Gebiet der ehemaligen, reichsfreien Herrschaft Wildenburg und des ehemaligen Amtes Schönstein. Die Rundwanderung ist Bestandteil des „Botanischen Weges – Kultur und Landschaft im Wisserland“.
Distance 9.6 km
3:02 h
268 m
152 m

Author’s recommendation

Einkehr in das Restaurant "Der Garten" am Ende der Tour im Frankenthal lohnt sich: http://garten-molzberger.de/
Profile picture of Sabine Risse
Author
Sabine Risse 
Update: March 03, 2014
Highest point
308 m
Lowest point
149 m

Tips and hints

Kontakt

Verkehrsverein Wisserland - Geschäftsstelle
Tourist Information im RegioBahnhof
Ansprechpartnerin: Ulrike Corten
Bahnhofstraße 2
57537 Wissen
Telefon: 02742 2686
Telefax: 02742 967768
E-Mail: vv_wissen@web.de

Start

Wanderparkplatz im Frankenthal (Wissen) (149 m)
Coordinates:
DD
50.777720, 7.750331
DMS
50°46'39.8"N 7°45'01.2"E
UTM
32U 411894 5625851
w3w 
///participation.obliges.torchlight

Destination

Wanderparkplatz im Frankenthal (Wissen)

Turn-by-turn directions

Die Tour beginnt am Wanderparkplatz in Wissen-Frankenthal. Wir überqueren die B 62 und wandern auf dem Weg „Alter Fürstenweg“ aufwärts. Nach dem Naturdenkmal „3 Buchen“ überqueren wir die „Alte Poststraße“ abwärts ins romantische Brölbachtal. Hier geht‘s parallel dem Bach folgend auf der ehemaligen Grubenbahntrasse weiter. Der Alte Fürstenweg verlief ab hier in Richtung Krottorf weiter. Wir folgen aber dem Bachlauf durch Mühlenthal bis zur Fußgängerbrücke über den Brölbach, dann wieder bergaufwärts bis zur „Alten Poststraße“. Dort, auf der Wasserscheide zwischen Sieg und Brölbach mit mehrfach schönen Aussichten und Fernsichten, wandern wir wieder in Richtung Wissen. Ab dem Naturdenkmal „3 Buchen“ verläuft die Wanderung wieder über den „Alten Fürstenweg“ hinab nach Wissen-Frankenthal. Auf der ganzen Strecke weisen Schautafeln auf Besonderheiten hin, wie z. B. auf den früheren Bergbau in der Region.“

Den kompletten „Botanischen Weg – Kultur und Landschaft im Wisserland“ finden Sie hier: http://www.wissen.eu/Kultur-Tourismus/Wanderwege/Wanderwege

 

Note


all notes on protected areas

Parking

Am Startpunkt stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Coordinates

DD
50.777720, 7.750331
DMS
50°46'39.8"N 7°45'01.2"E
UTM
32U 411894 5625851
w3w 
///participation.obliges.torchlight
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Die Tour ist gut zu laufen, eine besondere Ausrüstung - außer Wanderschuhen - ist nicht notwendig.

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.0
(1)

Photos from others


Reviews
Distance
9.6 km
Duration
3:02 h
Ascent
268 m
Descent
152 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view