Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Trail with predicate recommended route

Blick-ins-Land Kahle Pön (Rothaarsteig-Spur und Qualitätstour)

· 11 reviews · Trail with predicate · Sauerland
Responsible for this content
Tourist-Information Willingen Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • /
    Photo: K.-P. Kappest, Rothaarsteigverein
  • / Video Graf Stolberg Hütte
    Video: willingen.de
m 740 720 700 680 660 640 6 5 4 3 2 1 km
Eine kurze, angenehme Tour, die Ihnen Heidelandschaft, tolle Aussichten und eine rustikale Einkehr bietet.
easy
Distance 6.9 km
1:58 h
143 m
143 m

Die Rothaarsteig-Spur „BlickinsLand Kahle Pön“, markiert mit dem schwarz-weißen Rothaarsteig-Logo, begeistert mit phantastischen Panoramablicken rund um den Kahlen Pön.

Neben der abwechslungsreichen Heidelandschaft sind die Panoramablicke am Usseler Kreuz und an der Kalied einfach unbeschreiblich schön.

Author’s recommendation

Abwechslungsreich und schön, besonders zur Heideblütenzeit im August/September. Dann auch verlocken uns die Blaubeeren zu einem besonderen Schmaus.
Profile picture of Tourist-Information Willingen
Author
Tourist-Information Willingen
Update: October 20, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
734 m
Lowest point
651 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Graf Stolberg Hütte

Safety information

Informationen zu den Rettungstafeln am Rothaarsteig

Meist verlaufen Wanderwege abseits von Ortschaften und Siedlungen und jeder Wanderer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wohl wäre, wenn es jetzt zu einem Notfall kommt. Wie kann ich hier gefunden werden? Wo bin ich überhaupt? Kann mich der Rettungsdienst erreichen? Im Ernstfall muss es aber schnell gehen! Daher ist der Rothaarsteig durchgehend mit sogenannten Rettungsschildern ausgestattet. Auf den grün-weißen Plaketten, die an den Pfosten der Wegweiser angebracht sind, befindet sich eine Nummer, die Sie beim Absetzen Ihres Notrufes durchgeben müssen. Damit wissen die Rettungskräfte genau, wo Sie sich befinden und wertvolle Zeit kann eingespart werden.

Bitte bedenken Sie, dass aufgrund der Trockenheit aktuell ein erhöhtes Waldbrandrisiko herrscht! Beachten Sie daher bitte folgende Hinweise:

-Halten Sie sich an das gesetzliche Rauchverbot im Wald - es gilt im Frühling, Sommer und Herbst, genauer: von 1. März bis zum 31. Oktober.

-Beachten Sie das Verbot offenen Feuers im Wald und im Abstand von 100 Metern zum Wald.

-Nehmen Sie Glas mit aus dem Wald - Der Brennglaseffekt kann Waldbrände auslösen.

Wenn es (zu) spät ist:

-Löschen Sie kleine Entstehungsbrände, wenn es Ihnen gefahrlos möglich ist. Überprüfen Sie ggf. die Stelle sorgfältig.

-Melden Sie Brände über die "112".

-Verlassen Sie den Gefahrenort auf kürzestem Weg.

 

Der Wald dankt es Ihnen!

Im Winter auf Schneewehen achten!

 

Tips and hints

Die Zufahrt über die Straße Richtung von Willingen-Usseln Richtung Titmaringhausen  zum Parkplatz  "Auf`m  Knoll"  kann aber im Winter wegen etwaiger Schneewehen gesperrt werden! Folgend Sie der Beschilderung "Graf Stolberg Hütte" und "Diemelquelle". Dort sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden.

Start

PKW- Parkplatz "Auf`m Knoll" in Willingen-Usseln, oder ab neuem Parkplatz kurz zuvor neben der Straße. (696 m)
Coordinates:
DD
51.262845, 8.645925
DMS
51°15'46.2"N 8°38'45.3"E
UTM
32U 475295 5679114
w3w 

Destination

Rundwanderung, sonst wie vor

Turn-by-turn directions

Start stets ab Wander-Parkplatz „Auf´m Knoll“. Zunächst auf Asphalt 300 m - bitte zu Fuß - bis zur „Graf Stolberg Hütte“. Kurz hinter der Hütte links abbiegen, rund 250 m bergab und  noch vor der Verbindungsstraße wiederum rechts in den Wald hinein. An dieser Stelle ein kurzer Hinweis: zur Diemelquelle - neu gestaltet im Frühjahr 2016 -  sind es nur 80 m bis jenseits der Straße, die sich aber lohnen! Dann zurück zum Wald und nun schräg hinauf bis zum Hauptweg, dem "Uplandsteig". Diesem folgen wir: erst auf schmalem Pfad durch lichten Wald, dann queren wir den Skihang "Am Pön". Bald auf samtweichen Pfaden weiter bis zum Gipfelkreuz. Hier gibt es einen grandiosen Ausblick auf Usseln und die umliegenden „Upländer Berge“. Im August und September blüht die Heide, einfach einmalig schön! Über einen weiteren kleinen Pfad führt uns der Weg leicht bergab und vorbei an der Grillstation, bis dass wir heimlich die Grenze zu Nordrhein-Westfalen queren. Von hier wiederum  bergauf Richtung Spitzbubenbusch. Komischer Name. Also vor langer, langer Zeit betrieben an dieser Wegekreuzung Händler ihr Wesen. Aha! Nur noch wenige Schritte bis zum Berg „Ka-lied“ (745 m). Rasten und wunderbare Aussicht geniessen! „lied“ bedeutet: steiler Hang. Und „Ka“ = kahl. Und beides zusammen = schöne Aussichten gemäss der Titelbeschreibung.

Von Ka-lied an der Wiese vorbei und  bergab durch Buchenwald. (Achtung-Schilder "Wildschweine" weisen auf das Vorkommen der Tierart hin). In einer Senke rechts abbiegen. Bis zum Wendeplatz wird der Weg schmaler und als „Naturweg“ bezeichnet. Nun begleiten uns schöne Aussichten entlang der Grenze Hessen/Nordrhein-Westfalen. In Sichtweite der "Graf Stolberg Hütte" erkennen wir vor der eingangs erwähnten Abbiegung einen Grenzstein, uralt von 1769!  Nun aber eine "wichtige" Entscheidung: Einkehr in die urige Hütte, hier Rasten oder weiter? Bis zum PKW-Parkplatz bzw. unserem Ziel nur noch 300 m, oder wir wandern "rückwärts, weil es so schön war";  die Qualitätstour ist ja nur 6,9 km lang.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Folgend Sie der Beschilderung "Graf Stolberg Hütte" und "Diemelquelle". Dort sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden. Mit PKW bis Willingen-Usseln;  im Ort von B 251 Korbacher Straße abbiegen in Straße "Zur Heide" (auch Molkerei), unter dem Eisenbahn-Tunnel hindurch, an Diemelquelle vorbei Richtung Titmaringhausen. Ab Unterführung ca. 2,1 km bis Parkplatz  "Auf`m  Knoll".

Im Winter teilweise wegen Schneewehen gesperrt. Dann nur von Titmaringhausen aus bis zum Parkplatz "Auf`m Knoll" befahrbar!

Parking

"Auf`m   Knoll",  Wi-Usseln.  Parken direkt an der "Graf Stolberg Hütte" nicht erlaubt. Folgend Sie der Beschilderung "Graf Stolberg Hütte" und "Diemelquelle". beim Wanderparkplatz "Auf´m Knoll" sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden.

Coordinates

DD
51.262845, 8.645925
DMS
51°15'46.2"N 8°38'45.3"E
UTM
32U 475295 5679114
w3w 
///adjudicate.laidback.similes
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Zur Vorbereitung auf Ihre Wanderung senden wir Ihnen gerne unser kostenloses Infopaket zu. Unter https://www.willingen.de/reisefuehrer/service-information/prospektbestellung.html können Sie ganz einfach wählen welche Informationen Sie benötigen. Ein guter Begleiter für jede Tour ist unsere Wanderkarte Willingen/Diemelsee.

Author’s map recommendations

Wanderkarte Willingen mit UTM-Gitter, 1 : 28.000, ISBN 978-3-86636-912-2, 5,00 €

Zur Vorbereitung auf Ihre Wanderung senden wir Ihnen gerne unser kostenloses Infopaket zu. Unter https://www.willingen.de/reisefuehrer/service-information/prospektbestellung.html können Sie ganz einfach wählen welche Informationen Sie benötigen. Ein guter Begleiter für jede Tour ist unsere Wanderkarte Willingen/Diemelsee.

Equipment

Die Rothaarsteig-Spur führt über zahlreiche naturnahe Pfade abseits land- und forstwirtschaftlicher Wege. Daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk ein Muss für jede Wanderung. Wir möchten nämlich, dass Sie nicht nur "trockenen" sondern auch "guten" Fußes den Wanderweg erleben.

Passende Ausrüstung (Wanderschuhe, Kleidung, Rücksäcke, etc.) finden Sie in zahlreichen Sport- und Outdoorshops in unserer Erlebnisregion Willingen.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from C. W. · July 28, 2021 · Community
ist die Tour eher durch Wald ( Schatten) oder viel auf freiem Feld? vielen Dank
Show more
Answered by Frank heidbrede  · July 28, 2021 · Community
Hallo, die Sonne wird überwiegend von Bäumen verdeckt. Lediglich am Gipfelkreuz, an der Hochheide ist natürlich mehr Sonne als Schatten. Wir haben die Tour seinerzeit im November gemacht, da waren die Bäume nicht mehr belaubt. Das wird jetzt im Juli/August anders sein.
1 more reply

Rating

4.5
(11)
Katharina H
August 24, 2021 · Community
Beschreibung passt, angenehme kurze Tour. Mit Kindern (und Baby in Trage) zu empfehlen
Show more
Teuto Trekker 
March 23, 2021 · Community
Eine wunderschöne Tour entlang der Grenze zwischen NRW und Hessen.
Show more
When did you do this route? December 19, 2020
Frank heidbrede 
November 30, 2020 · Community
Mit der Anfahrtfunktion der Outdooractive-App war der Parkplatz schnell gefunden. Nicht weit von der Graf Stolberg Hütte, die leider geschlossen hatte (Coronabedingt). Vorbei an der Diemelquelle, die wir noch vom Diemelradweg kannten. Wunderschön dann auf der Hochheide, mit weiten Blicken in die Umgegend. Eine Tour, die man nochmals machen kann. Vor allem dann ein längerer Aufenthalt auf der Heide.
Show more
When did you do this route? November 30, 2020
Photo: Frank heidbrede, Community
Photo: Frank heidbrede, Community
Photo: Frank heidbrede, Community
Photo: Frank heidbrede, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 10

Reviews
Difficulty
easy
Distance
6.9 km
Duration
1:58 h
Ascent
143 m
Descent
143 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Insider tip Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view