Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Winter Hiking recommended route

Rund um Küstelberg: Winterwanderung auf dem Sauerland-Höhenflug

Winter Hiking · Sauerland
Responsible for this content
Sauerland-Tourismus e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Eiskristalle
    / Eiskristalle
    Photo: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
m 660 640 620 600 580 5 4 3 2 1 km
Ein geschobener Wanderweg, der zwar nur auf einem kurzen Stück dem Sauerland-Höhenflug folgt, aber dennoch ein herrliches Wandervergnügen rund um Küstelberg verspricht.
easy
Distance 5.1 km
2:20 h
77 m
77 m
Profile picture of Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Author
Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Update: August 06, 2018
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
667 m
Lowest point
593 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenfluges: 02974 / 202199

Start

Küstelberg am Wanderportal in der Dorfmitte (660 m)
Coordinates:
DD
51.223006, 8.604193
DMS
51°13'22.8"N 8°36'15.1"E
UTM
32U 472359 5674698
w3w 
///purchasing.lusher.stylings

Destination

Küstelberg am Wanderportal in der Dorfmitte

Turn-by-turn directions

Die Strecke startet im Höhenort Küstelberg am Dorfplatz. Hier befindet sich neben der Bushaltestelle auch eine imposante, rund 500 Jahre alte Linde, die ein Art Wahrzeichen des Ortes ist. Küstelberg ist der höchstgelegene Ortsteil der Stadt Medebach und wurde erstmals im Jahre 1177 erwähnt. Folgen Sie auf Ihrer Wanderung zuerst dem Sauerland-Höhenflug in Richtung Medelon. Kurz nach dem Ort befindet sich die Quelle des Flusses Orke, dessen Tal sie noch durchwandert werden. 

Sie verlassen direkt am Ortsende schon den Sauerland-Höhenflug und wandern rechts auf einem nicht markierten Verbindungsweg in das Orketal. Die Wälder im oberen Bereich der Orke stehen unter Naturschutz. Das Naturschutzgebiet Waldreservat Glindfeld zeichnet sich durch ausgedehnte Buchenwälder unterschiedlichsten Alters aus, dazwischen erstrecken sich Auwälder und natürliche Fließgewässerabschnitte.

Nachdem Sie eines dieser Bäche überquert haben, folgen Sie für weiteren 850 m den Weg und biegen dann scharf rechts ab. Nach weiteren 430 m stoßen Sie auf den Wanderweg E1, der entlang der Orke wieder zurück bis kurz unterhalb die Orkequelle führt. Wer mag kann noch eine Rund um den Ort anschließen: Dazu folgen Sie der Straße Am Sonnenhang, überqueren die Winterberger Straße und treffen nun auf den Rothaarsteig. Nach dem Windkraftwerk biegen Sie rechts ab. Über den K3 geht es am Ortsrand zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

In Küstelberg:   Genau auf der Kreuzung von Sauerland-Höhenflug und der Winterberger Straße (L 740) liegt die Haltestelle Küstelberg. Von hier aus kann man den ÖPNV Richtung Medebach (S30), Brilon (S30), Düdinghausen (R48) und Winterberg (R48) nutzen. Ein idealer Einstieg in den Wanderweg!

Getting there

Küstelberg:  Küstelberg wird aus Winterberg kommend über die B480 und die L740 erreicht. Parkplätze befinden sich direkt an dem Wanderportal an der Winterbergerstr. 4.

Parking

In Küstelberg:  Parkplätze befinden sich direkt an dem Wanderportal an der Winterbergerstr. 4. GoogleMaps-Koordinate: 51.222851,8.603973

Coordinates

DD
51.223006, 8.604193
DMS
51°13'22.8"N 8°36'15.1"E
UTM
32U 472359 5674698
w3w 
///purchasing.lusher.stylings
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Bei Winterwanderungen ist die Mitnahme eines Handys besonders wichtig. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sollte selbstverständlich sein.

Basic Equipment for Winter Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots appropriate for winter use (B1+ recommended)
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Rucksack (with rain cover)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Winter Hiking

  • Hiking poles fitted with snow baskets
  • Trail ‘spike’ crampons at minimum and a basic ice axe are recommended when covering steeper terrain
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
5.1 km
Duration
2:20 h
Ascent
77 m
Descent
77 m
Circular route Refreshment stops available Way cleared

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view