Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Winter Hiking recommended route

Über die Nordhelle und durch wilde Moore: Winterwanderung auf dem Sauerland-Höhenflug

· 2 reviews · Winter Hiking · Sauerland
Responsible for this content
Sauerland-Tourismus e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Kinderspielplatz auf der Nordhelle
    / Kinderspielplatz auf der Nordhelle
    Photo: Ulrich Hügenberg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Weg hinauf zur Nordhelle
    Photo: Ulrich Hügenberg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Pfad im Schnee
    Photo: Ulrich Hügenberg, Sauerland-Tourismus e.V.
m 660 640 620 600 580 560 540 520 4 3 2 1 km
Winterwandern rund um die Nordhelle - das bedeutet faszinierende und seltene Moore, stille Wälder und herrliche Ausblicke von der Nordhelle und dem Robert-Kolb-Turm. 

 

moderate
Distance 4.8 km
1:40 h
111 m
111 m
660 m
557 m
Profile picture of Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Author
Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Update: August 06, 2018
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
660 m
Lowest point
557 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenfluges: 02974 / 202199

Start

Parkplatz "P5" unterhalb der Nordhelle an der L 707 (605 m)
Coordinates:
DD
51.144235, 7.747229
DMS
51°08'39.2"N 7°44'50.0"E
UTM
32U 412367 5666610
w3w 
///spinster.seatbelts.ensuite

Destination

Parkplatz "P5" unterhalb der Nordhelle an der L 707

Turn-by-turn directions

Diese Winterwanderung beginnt am Parkplatz "P5/Nordhelle" nahe der L 707. Zahlreiche Tafeln in einer großen Schilderhütte informieren hier über Wanderwege, die umliegenden Orte und über den Wintersport rund um die Nordhelle. Folgen Sie vom Parkplatz der Straße wieder ein Stück zurück in Richtung L 707 und biegen Sie dann links ab auf den Wanderweg A2. Dieser sogenannte "Alter Valberter Skiweg" führt durch Wälder talwärts in Richtung Valbert. Der A2 trifft ganz automatisch auf den Sauerland-Höhenflug. Beide Wanderwege führen parallel wieder hinauf zur Nordhelle.

Unterwegs erfährt der Wanderer faszinierende und unberührte Natur bei der Überquerung des schmalen Holzsteges durch das Moorgebiet "Wilde Wiese". Das Naturschutzgebiet ist Teil der Ebbemoore, welche aufgrund ihrer Seltenheit als FFH-Gebiet ausgewiesen ist. In diesen Hang- und Quellmooren kommen viele seltene Tiere- und Pflanzenarten wie das Torfmoos, Moosbeere, Moorlilie oder der Hochmoor-Perlmutterfalter vor (hören Sie dazu den Podcasts des Sauerland-Höhenfluges!).

Der Höhenflug verläuft weiter stetig bergauf durch das wildromantische Naturschutzgebiet. Unterhalb der Nordhelle trifft der Weg auf einen über 250 Jahre alten Markenbaum. Die knorrige Rotbuche diente als Grenzbaum, die die Grenze der Herscheider Mark markierte. Hier haben Sie nun die Möglichkeit über den A2 direkt zurück zum Parkplatz zurück zu wandern oder Sie folgen dem Sauerland-Höhenflug weiter hinauf zur Nordhelle. Mit 663 m ü. NN ist sie der höchste Berg im Ebbegebirge. Neben einer Wandergaststätte steht der Robert-Kolb-Turm auf dem Gipfel, der 1913 errichtet und nach dem damaligen Hauptwegewart des Sauerländischen Gebirgsvereins benannt wurde. Von ihm hat man einen wunderbaren Blick weit über den Märkischen Kreis. Ebenfalls auf der Nordhelle steht der 130 m hohe Sendeturm des WDR. Nach einer verdienten Einkekr können Sie über die asphaltierte Zufahrtsstraße ganz bequem zurück zum Parkplatz wandern.

Der Weg wird im Winter nicht geräumt oder gewalzt. Aufgrund der hohen Frequentierung ist er aber bei geringen bis mittleren Schneelagen in der Regel gut zu gehen.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Nordhelle: Von Meinerzhagen über die L 539 in Richtung Attendorn. Kurz vor Valbert rechts abbiegen auf die L 707 in Richtung Herscheid.

Parking

Auf der Nordhelle: Auf dem Wanderparkplatz P5 unterhalb der Nordhelle. GoogleMaps-Koordinaten: 51.144315,7.746989

Coordinates

DD
51.144235, 7.747229
DMS
51°08'39.2"N 7°44'50.0"E
UTM
32U 412367 5666610
w3w 
///spinster.seatbelts.ensuite
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Gerade bei Winterwanderungen ist die Mitnahme eines Handys besonders wichtig. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sollte selbstverständlich sein.

Basic Equipment for Winter Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots appropriate for winter use (B1+ recommended)
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Rucksack (with rain cover)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Winter Hiking

  • Hiking poles fitted with snow baskets
  • Trail ‘spike’ crampons at minimum and a basic ice axe are recommended when covering steeper terrain
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Livia Bella-Paul
December 29, 2020 · Community
Ein ganz toller Rundgang und dank der Abkürzung am Ende, doch etwas kürzer als gedacht. Den Turm schauen wir dann das nächste mal an. Super schön auch mit der kleinen Brücke und dem Steg.
Show more
Monique Bittner
December 04, 2020 · Community
Schöne Winterwanderung. Nicht zu kurz und nicht zu lang für diese Jahreszeit. Gute Parkplatz Möglichkeit
Show more
When did you do this route? December 03, 2020
Photo: Monique Bittner, Community
Photo: Monique Bittner, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
4.8 km
Duration
1:40 h
Ascent
111 m
Descent
111 m
Highest point
660 m
Lowest point
557 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view