Community
Kies aan taal
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Themaweg

„Alter Fürstenweg bei Wissen (Sieg)“

· 1 review · Themaweg · Westerwald
Verantwoordelijk voor deze inhoud
WasserEisenLand e.V. Geverifieerde partner 
  • /
    Foto: Foto: Horst Rolland, WasserEisenLand e.V.
  • /
    Foto: Foto: Horst Rolland, WasserEisenLand e.V.
m 300 250 200 150 100 8 6 4 2 km
„Am Mittellauf der Sieg zwischen Siegerland, Bergischem Land und Westerwald erschließt der „Alte Fürstenweg“ das Gebiet der ehemaligen, reichsfreien Herrschaft Wildenburg und des ehemaligen Amtes Schönstein. Die Rundwanderung ist Bestandteil des „Botanischen Weges – Kultur und Landschaft im Wisserland“.
Afstand 9,6 km
3:02 u
268 m
152 m

Tip van de auteur

Einkehr in das Restaurant "Der Garten" am Ende der Tour im Frankenthal lohnt sich: http://garten-molzberger.de/
Profielfoto van: Sabine Risse
Auteur
Sabine Risse 
Laatste wijziging op: 03.03.2014
Hoogste punt
308 m
Laagste punt
149 m

Tips en hints

Kontakt

Verkehrsverein Wisserland - Geschäftsstelle
Tourist Information im RegioBahnhof
Ansprechpartnerin: Ulrike Corten
Bahnhofstraße 2
57537 Wissen
Telefon: 02742 2686
Telefax: 02742 967768
E-Mail: vv_wissen@web.de

Start

Wanderparkplatz im Frankenthal (Wissen) (149 m)
Coördinaten:
DD
50.777720, 7.750331
DMS
50°46'39.8"N 7°45'01.2"E
UTM
32U 411894 5625851
w3w 
///surfles.kooktijd.kibbeling

Bestemming

Wanderparkplatz im Frankenthal (Wissen)

Tochtbeschrijving

Die Tour beginnt am Wanderparkplatz in Wissen-Frankenthal. Wir überqueren die B 62 und wandern auf dem Weg „Alter Fürstenweg“ aufwärts. Nach dem Naturdenkmal „3 Buchen“ überqueren wir die „Alte Poststraße“ abwärts ins romantische Brölbachtal. Hier geht‘s parallel dem Bach folgend auf der ehemaligen Grubenbahntrasse weiter. Der Alte Fürstenweg verlief ab hier in Richtung Krottorf weiter. Wir folgen aber dem Bachlauf durch Mühlenthal bis zur Fußgängerbrücke über den Brölbach, dann wieder bergaufwärts bis zur „Alten Poststraße“. Dort, auf der Wasserscheide zwischen Sieg und Brölbach mit mehrfach schönen Aussichten und Fernsichten, wandern wir wieder in Richtung Wissen. Ab dem Naturdenkmal „3 Buchen“ verläuft die Wanderung wieder über den „Alten Fürstenweg“ hinab nach Wissen-Frankenthal. Auf der ganzen Strecke weisen Schautafeln auf Besonderheiten hin, wie z. B. auf den früheren Bergbau in der Region.“

Den kompletten „Botanischen Weg – Kultur und Landschaft im Wisserland“ finden Sie hier: http://www.wissen.eu/Kultur-Tourismus/Wanderwege/Wanderwege

 

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Parkeren

Am Startpunkt stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Coördinaten

DD
50.777720, 7.750331
DMS
50°46'39.8"N 7°45'01.2"E
UTM
32U 411894 5625851
w3w 
///surfles.kooktijd.kibbeling
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Die Tour ist gut zu laufen, eine besondere Ausrüstung - außer Wanderschuhen - ist nicht notwendig.

Basisuitrusting voor natuurpaden

  • Stevige, comfortabele en bij voorkeur waterdichte schoenen
  • Comfortabele kleding
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddicht jack/paraplu)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Paraplu
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Soortgelijke tochten in de omgeving

 Deze suggesties zijn automatisch gemaakt.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

3,0
(1)

Foto's van anderen


Reviews
Afstand
9,6 km
Duur
3:02 u
Stijgen
268 m
Afdalen
152 m

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.