Community
Kies aan taal
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling Aanbevolen route

Christine - Koch - Rundweg

Wandeling · Schmallenberg
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Schmallenberger Sauerland Tourismus Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Kochs Heiligenhäuschen mit Lauschpohl
    / Kochs Heiligenhäuschen mit Lauschpohl
    Foto: Dorfverein Bracht-Werntrop e. V., Dorfverein Bracht-Werntrop e. V.
  • / Bracht im Hochsauerland
    Foto: Heidi Bücker / HB WebDesign, Dorfverein Bracht-Werntrop e. V.
  • / Christine-Koch-Gedenkstätte in Bracht
    Foto: Dorfverein Bracht-Werntrop e. V., Dorfverein Bracht-Werntrop e. V.
  • / Pfarrkirche St. Marien Bracht
    Foto: Dorfverein Bracht-Werntrop e. V., Dorfverein Bracht-Werntrop e. V.
  • / Blick auf Bracht im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Dorfverein Bracht-Werntrop e. V., Dorfverein Bracht-Werntrop e. V.
m 550 500 450 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Lauschpohl Nr. 20 / Christine-Koch-Weg Kirche St. Marien Bracht Wanderportal Bracht Wanderportal Bracht Lauschpohl Nr. … Na

Der ca. 4 Kilometer lange Christine-Koch-Rundweg führt um und durch den kleinen Ort Bracht im Schmallenberger Sauerland.

 

Licht
Afstand 4,1 km
1:15 u
80 m
80 m
540 m
460 m
Während dieses Spaziergangs durch den Ort Bracht dreht sich alles um die Heimatdichterin Christine Koch, über deren Leben und Schaffen Sie mehr erfahren.

Tip van de auteur

Betätigen Sie den Lauschpohl mit zwei Gedichten von Christine Koch und Informationen über die Heimatdichterin.
Profielfoto van: Schmallenberger Sauerland Tourismus
Auteur
Schmallenberger Sauerland Tourismus
Laatste wijziging op: 25.11.2021
Niveau
Licht
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
540 m
Laagste punt
460 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Im Hochsauerlandkreis ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und Wanderbeschilderung. Alle Wegweiserpfosten dieses Weges sind mit offiziellen Standortnummern als Rettungspunkt ausgewiesen.

 

Tips en hints

Geboren wurde Christine am 23. April 1869 in Herhagen bei Eslohe. Nach der Volksschulzeit in Reiste verlässt sie die Heimatund bereitet sich an der kath. Töchterschule zu Duderstadt auf den Lehrerinnenberuf vor. 1888 kommt sie als erste weibliche Lehrkraft in das Dorf Padberg bei Marsberg, wo sie drei zehn Jahre unterrichten wird. Sie übernimmt 1902 alsHauptlehrerin die Leitung der kath. Mädchenschule in Vogelheimbei Essen-Borbeck. Zum 1. Januar 1905 scheidet sie wegen gesundheitlicher Beschwerden freiwillig aus dem Schuldienst aus. Am 3. Mai des gleichen Jahres heiratet sie den Landwirt Wilhelm Koch in Bracht. In Bracht wird Christine Koch den größten Teil ihres Lebens verbringen. Sie stirbt am 18. April 1951. Eine Erinnerungsstätte im Dorf, die der Christine-Koch-Verein Bracht e. V. 2007 errichtet hat, informiert die Besucherüber Leben und Werk der Heimatdichterin.

Start

Wanderparkplatz "Auf der Wehrscheid" (523 m)
Coördinaten:
DD
51.156329, 8.158733
DMS
51°09'22.8"N 8°09'31.4"E
UTM
32U 441167 5667545
w3w 
///kaarsjes.zucht.rijvak

Bestemming

Wanderparkplatz "Auf der Wehrscheid"

Tochtbeschrijving

Wir beginnen die Wanderung am Wanderparkplatz in Bracht, Auf der Wehrscheid. Der Rundweg ist mit einem schwarzen Sonderzeichen “Christine-Koch-Rundweg" markiert.

Am Wanderparkplatz ist der Lauschpohl Nr. 20 installiert. Dieser erzählt aus dem Leben der Dichterin, außerdem sind zwei Gedichte zu hören. Um das Gesprochene zu hören, muss erst die Kurbel betätigt werden bis die grüne LED aufleuchtet, dann den Start-Knopf der Geschichte betätigen. Auf der Infotafel ist der Verlauf des Rundweges abgebildet und es gibt weitere Informationen. Nun überqueren wir die Hauptstraße, folgen dem leicht ansteigenden Weg bis zur nächsten Abzweigung. Dort wenden wir uns rechts bergab. Neben einem Heiligenhäuschen steht die erste Standorttafel mit einem Gedicht von Christine Koch. Eine Bank lädt zum Verweilen ein, mit einem schönen Ausblick auf Bracht.

Auf der weiteren Wegstrecke kann man weit ins Hawerland schauen und weiter bis zur Hunau. Bei der nächsten Abzweigung rechts abbiegen und nach 100 Metern wieder links, Richtung Koch`s Heiligen Häuschen. An dieser Stelle treffen sich die ehemalige „Heidenstraße“ und der sogenannte „Kriegerweg“. Der dort installierte Lauschpohl Nr. 11 lässt ein interessantes Gespräch zwischen Napoleon und Karl dem Großen hören.

Der Weg führt uns nun ins Dorf hinein, bis zur Christine-Koch-Gedenkstätte. Unterhalb des Platzes steht ein Erinnerungsstein des Jakobswegs, der hier entlang geht. Wenden wir uns jetzt der Christine Koch Straße zu und laufen bis zur Kirche und dann rechts zur Dorfmitte. Hier auf der Kreuzung geht es weiter links zum Friedhof von Bracht. Neben dem Grab der Dichterin steht die nächste Tafel mit einem Gedicht.

Jetzt geht es zurück ins Dorf und auf der Kreuzung laufen wir links weiter bis zur nächsten Abzweigung links, in Richtung eines Eloxal-Betriebes. Der nächste Punkt, der angelaufen wird, ist wieder ein kleines Heiligenhäuschen, wo eine dritte Gedichttafel aufgestellt wurde.Es folgt der Rest des Weges unterhalb der „Helle“ Richtung Wanderparkplatz, zum Ausgangspunkt unseres Rundweges.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

In Bracht verkehrt die Buslinie 467. Nutzen Sie, um zum Ausgangspunkt der Tour zu gelangen die Haltestelle „Bracht“

Fahrplanauskunft: www.rlg-online.de  

Mit der Schmallenberger Sauerland Card fahren Sie in der Region kostenlos mit Bus und Bahn

Routebeschrijving

Bracht ist von Schmallenberg oder Oedingen aus über die L737 erreichbar, von Saalhausen aus über die L928 (Gleierstraße).

Parkeren

Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Wanderparkplatz Wehrscheid.

Coördinaten

DD
51.156329, 8.158733
DMS
51°09'22.8"N 8°09'31.4"E
UTM
32U 441167 5667545
w3w 
///kaarsjes.zucht.rijvak
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Liawensbauk (Christine Koch), Erkundungen zu Leben und Werk

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Wanderkarte Lennestadt & Kirchhundem: Maßstab 1 : 25.000

Uitrusting

Wir empfehlen festes Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung und Getränke mitzubringen.

Basisuitrusting voor wandelen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Blarenpleisters
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Licht
Afstand
4,1 km
Duur
1:15 u
Stijgen
80 m
Afdalen
80 m
Hoogste punt
540 m
Laagste punt
460 m
Rondtocht Kindvriendelijk Cultureel/historische waarde

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.