Community
Kies aan taal
plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling Aanbevolen route

Rothaarsteig - Zugangsweg von Kreuztal

Wandeling · Kreuztal
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Aussicht von der "Panoramabank" auf das Ferndorftal
    / Aussicht von der "Panoramabank" auf das Ferndorftal
    Foto: Michael Häusig, Stadt Kreuztal
  • / Schutzhütte Nähe Wolfsbornquelle
    Foto: Michael Häusig, Stadt Kreuztal
  • / Schutzhütte und Vesperinsel Lichtenhardt
    Foto: Michael Häusig, Stadt Kreuztal
  • / Am "Hitzgen Stein" oberhalb von Grund
    Foto: Michael Häusig, CC BY, Stadt Kreuztal
  • /
    Foto: Michael Häusig, CC BY, Stadt Kreuztal
  • /
    Foto: Michael Häusig, CC BY, Stadt Kreuztal
  • / Flyer Zugangsweg 2
    Foto: Stadt Kreuztal
  • / Wanderung in Siegen-Wittgenstein: Kreuztaler Zugangsweg zum Rothaarsteig
    Video: Outdooractive
m 700 600 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km Kulturbahnhof Kreuztal
Vom Kulturbahnhof Kreuztal zur Ginsberger Heide - eine Tour auf den Höhen des Ferndorftals. Die 4-5 Stunden lange Wanderung führt auf abwechslungsreichen Wegen durch reizvolle Waldbilder und bietet großartige Aussichten. Entlang der Route sind ausreichend viele und zum großen Teil neue Wanderwegeeinrichtungen vorhanden. Insbesondere die "Wolfsbornquelle" oberhalb von Kredenbach lädt zum Verweilen ein.
matig
Afstand 14,7 km
4:14 u
441 m
114 m

An der Panoramabank, die ein wenig abseits der Hauptroute liegt, hat man einen unvergleichlich schönen Ausblick über das Ferndorftal und zum Kindelsbergmassiv. Sehr schön ist auch die Passage entlang der "Ruckersfelder Höhe", der sich unmittelbar der "Kulturhistorische Lernpfad" anschließt. Von hier ist es noch ein Stück bis zur  Kronprinzeneiche. Und noch ein Teilstück bergan erreicht man die Ginsberger Heide, wo sich das Hotel-Restaurant Rompf unbedingt für eine Einkehr empfiehlt. Von der Ginsberger Heide aus kann die Wanderung auf dem Rothaarsteig fortgesetzt werden.

Tip van de auteur

  • Mittelalterliche Hohlwege oberhalb des Ferndorfer Schützenheims
  • Aussicht Panoramabank
  • Rast an der Wolfsbornquelle
  • Ruhebank zwischen Wolfsbornquelle und Wanderparkplatz Kredenbacher Höhe
  • Ruckersfelder Höhe
  • Kulturhistorischer Lernpfad Oechelhausen-Ruckersfeld
  • Jung-Stilling-Stube Grund
  • Ruine Ginsburg
Profielfoto van: Michael Häusig
Auteur
Michael Häusig
Laatste wijziging op: 31.05.2021
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Ginsberger Heide, 604 m
Laagste punt
Kulturbahnhof Kreuztal, 274 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Kulturbahnhof Kreuztal

Veiligheidsaanwijzingen

Es müssen dreimal Straßen (Landesstraßen und Bundesstraße) überquert werden. Hier ist große  Vorsicht geboten!

tips en hints

Kreuztaler Themenwege

  • Haubergspfad im Historischen Hauberg Fellinghausen
  • Naturerlebnisweg Grubengelände Littfeld
  • Kindelsbergpfad
  • ROTHAARSTEIG Zugangsweg
  • Buschhüttener Eisenhammerweg
  • Reckhammer Auenweg in Littfeld
  • Quellenweg Osthelden

Sechs SGV-Abteilungen betreuen das rd. 275 km lange Wanderwegenetz in Kreuztal: die Abteilungen Littfeld, Krombach, Fellinghausen, Ferndorf-Kreuztal, Kredenbach und Buschhütten. Regelmäßig finden geführte Wanderungen statt, bei denen Gäste herzlich willkommen sind.

 

Ansprechpartner

Stadt Kreuztal Tourismus
Siegener Str. 3 / 57223 Kreuztal
Tel.: 02732/5 14 35 / Fax: 27 91 02 70
Mail: stadt_kreuztal@kreuztal.de und m_haeusig@kreuztal.de

www.kreuztal.de

Start

Kulturbahnhof Kreuztal (274 m)
Coördinaten:
DD
50.956183, 7.992120
DMS
50°57'22.3"N 7°59'31.6"E
UTM
32U 429211 5645435
w3w 
///tokkelen.bewerker.koning

Bestemming

Ginsberger Heide

Tochtbeschrijving

Vom Kulturbahnhof Kreuztal geht es durch die Bahnhofstraße zum Feuerwehrgerätehaus und weiter durch die „Ley“. Oberhalb des Kreuztaler Sportplatzes führt der Weg zum Spielplatz „Vorm Berge“. Hier dem Wanderzeichen folgen bis oberhalb der Reitanlage „Ferndorfer Mühle“. Der Weg verläuft nun den Berg hinauf und links am Schützenheim vorbei den Berg hoch. In der Nähe (s. Schautafel vor Ort) befinden sich imposante Hohlwege, die im Mittelalter durch den Transport von Eisen entstanden.

Es geht weiter berghoch und auf der Höhe oberhalb des Trinkwasserbehälters zu einem Wegekreuz wo ein Stichweg zur Panoramabank am „Kilgeshahn“ abzweigt. Von dort hat man einen unvergleichlich schönen Blick über das Ferndorftal, auf Martinshardt und Kindelsberg. Auf dem weiteren Weg oberhalb von Kredenbach befinden sich nach einem leichten Anstieg alte Grenzeichen. Kurz danach erreicht man den Rastplatz Wolfsbornquelle. Das klare Wasser ist eine wunderbare Erfrischung für Körper und Geist, eine kleine Hütte bietet Schutz. Am Wegekreuz oberhalb der Quelle geht es geradeaus über Siegerberg und Kirberg zum Wanderparkplatz „Kredenbacher Höhe“. Dort überquert man die Landstraße und wandert zur „Lichtenhardt“ mit Vesperinsel und Schutzhütte.

Im Weiteren führt der Weg zur „Herzhäuser Eiche“ und dem Wanderparkplatz auf der „Allenbacher Höhe" (Achtung Straßenquerung). Es folgen eine sehr schöne Passage entlang der „Ruckersfelder Höhe“ und ein Abschnitt des „Kulturhistorischen Lernpfades“ oberhalb von Grund trifft der Zubringerweg auf den „Jung-Stilling-Pfad“. Von hier ist es noch ein gutes Stück bis zur Kronprinzeneiche. Jenseits der Landstraße führt ein steiler Pfad hinauf zur Ginsberger Heide, wo die Wanderung auf dem Rothaarsteig fortgesetzt werden kann.

 

Einkehrmöglichen

Beim Kulturbahnhof Kreuztal: Restaurant Bar Fünf 10, Pizzeria Da Vinci, Hotel Restaurant Keller

Auf der Ginsberger Heide: Hotel Restaurant Ginsberger Heide

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit Bahn und Bus sehr gut erreichbar.

Routebeschrijving

Kreuztal ist Mittelpunkt des nördlichen Siegerlandes. Die Stadt liegt an den Bahnstrecken Hagen-Siegen und Marburg-Siegen sowie am Knotenpunkt dreier Bundesstraßen (B54, B508, B517) und der Landesstraße 908. Über die Hüttentalstraße (HTS/B54) bestehen in Siegen (15 km) und am Autobahnkreuz Olpe-Süd (13 km) Anbindungen an die Autobahn 45 Richtung Frankfurt und Dortmund sowie an die A 4 Richtung Köln (am Kreuz Olpe-Süd).

Parkeren

Parkplätze (Park & Ride) beim Kulturbahnhof Kreuztal

Coördinaten

DD
50.956183, 7.992120
DMS
50°57'22.3"N 7°59'31.6"E
UTM
32U 429211 5645435
w3w 
///tokkelen.bewerker.koning
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Flyer  "Zubringerweg Rothaarsteig" - Stadt Kreuztal Tourismus

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Wanderkarte Kreuztal, in regionalen Buchhandlungen und bei der Stadt Kreuztal erhältlich, € 5,00

Radwander- und Freizeitkarte Siegerland-Wittgenstein mit Begleitheft, 1:50.000, ISBN 3-87073-280-3, € 7,95

Uitrusting

Normales Wanderequipement

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
14,7 km
Duur
4:14 u
Stijgen
441 m
Afdalen
114 m
Etappe tocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Kindvriendelijk Cultureel/historische waarde Dog-friendly Linear route

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.